Komische Bauchschmerzen und Kopfschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Theoretisch kann das eine "einfache" Magen-Darm-Geschichte sein, die sich hinzieht oder die Du Dir mehrmals nacheinander eingefangen hast. In meinem Umfeld haben das grad recht viele. Ich auch.

Ich hatte die gleichen Symptome wie Du, also Kopfschmerzen, Bauchschmerzen. Zog sich über mehrere Wochen hin. Jetzt bin ich noch gewissenhafter mit Hände waschen, desinfizieren, vor allem, wenn ich mit vielen Menschen zu tun hatte. Vor allem bei Kindern stecke ich mich rasch an.

Ergänzend könnte ich mir bei Dir vorstellen, dass Dein "Bauchbereich" für Dich die Instanz für Stress ist. Mein Magen (und meine Haut) melden sich oft einfach nur, weil es mir seelisch nicht gut geht und ich das nicht mitbekommen habe.

Und du kannst natürlich gucken, ob Deine Lebensweise schlichtweg ungesund ist: zuviel Kaffee, Cola; Kohlensäure, Zucker... zu wenig (oder auch zu viel) Schlaf, zu wenig Obst, Gemüse, Wasser, Bewegung, frische Luft.

Das sind die Dinge, wo ich ähnliche Symptome kriege wie die, die Du beschrieben hast.

Gute Besserung.

Bei Bauchschmerzen reicht eine Blutuntersuchung nicht aus. 

Da kann man u.a. Ultraschall u. eine Spiegelung machen!

Was ist mit den Drogen, hast du damit aufgehört?

Wenn man sich vegan ernährt, kann man z.B. einen Vitamin - B Mangel haben, so viel ich weiß?

die Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben!

Wurde schon mal ein Nahrungsmittelallergietest gemacht? Hört sich für mich so an, da hat man Bauch- und Kopfschmerzen, kenne ich. Das bekomme ich auf der Stelle, sowie ich Roggenbrot esse. lg Lilo

Was möchtest Du wissen?