Komische Art von Halsschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte letztes Jahr genau die gleichen Beschwerden. Ich konnte am Ende nur noch tröpfchenweise trinken. Wir sind dann mal zum HNO Arzt gegangen. Der meinte ich hätte eine Mandelentzündung/Angina. Ich weiß nicht mehr was er mir verschrieben hat und ob ich das dann genommen habe. Aber nach ca. 2 Tagen wurde es besser und nach einer Woche oder so hatte ich keine Beschwerden mehr.


Suppe essen, Tee, heiße Milch mit Honig, heiße Zitrone, inhalieren, dann wird das. 

mit Salzwasser gurgeln - 1 gehäuften EL Salz auf ein normales Glas lauwarmes Wasser und mehrmals damit gurgeln. Öfter wiederholen, nicht runter schlucken

Und viel Tee trinken. Am besten ungesüßt.

Was möchtest Du wissen?