Komisch :(( HILFE! :(((( Baby will im Bett schlafeN damit ist nicht das Kinder bett gemEINT

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vollkommen normal - Babys brauchen die körperliche Nähe der Mutter. Auch in der Nacht und besonders dann, damit Atmung sowie Herzschlag durch den Hautkontakt der Mutter reguliert werden kann.

Unnormal ist hingegen die Erfindung, ein Baby alleine in einem Gitterbett schlafen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweet377
19.05.2012, 22:00

Seh ich auch so oder wollt ihr nachts eingesperrt sein und wissen, das ihr alleine nicht mehr aus eurem bett kommt?? da kann ja kein mensch schlafen!!!!!

0

Wie alt ist das Baby und WIE ist das Baby denn überhaupt ins Bett gekommen???

Babies können keine Wünsche äußern aber sie können sich an etwas gewöhnen, was von den Müttern / Eltern angefangen wurde. Durch Schreien äußern sie ihren Unmut und wenn man dann aus Bequemlichkeit den einfacheren Weg sucht, dann schläft das Kind u.U. noch die nächsten Jahre mit im Bett.

Ich kenne Paare, die über lange Zeit getrennt schlafen mussten weil ein Baby mit im Bett schlief. Ausreden der Mütter waren oft, dass man dann schneller und im Halbschlaf stillen konnte oder dass das Baby erstmal Priorität hat. Das ist alles für eine bestimmte Zeit zu verstehen aber manche Mütter behalten diesen Zustand bei.

Meine Kinder kamen zu uns in Bett wenn sie krank waren oder schlimme Träume hatten. Ansonsten waren sie in ihren Bettchen und Zimmern. In den ersten sechs Wochen habe ich mich auch mit ins Kinderzimmer gelegt .......... in mein eigenes Bett. Nach 6 Wochen schlafen die meisten Kinder in der Regel durch, Ausnahmen waren halt Krankheiten.

Ich hätte meinem Mann nicht dauerhaft die Couch angetan weil das dauerhaft zu großem Unverständnis hätte führen können. Auch wenn man Mutter ist, ist man immer noch Partnerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
07.04.2012, 08:11

Mit 6 Wochen schlafen Babies noch nicht in dem Sinne durch.

Es sei denn sie wurden mit Kunstmilch abgefüllt, die für einen komatösen Schlaf sorgt.

Übrigens ist das SIDS-Risiko unter anderem höher, wenn Babies alleine schlafen müssen.

Was deinen Mann anbelangt: Hat der nicht gelernt, alleine zu schlafen?

0

Daran ist gar nichts komisch. Babies wollen bei ihren Müttern sein und fühlen sich dort geborgener als anderswo. Bei manchen ist das sehr massiv und lange so, bei anderen weniger.

Sie kann dem Zwerg ein getragenes T-Shirt über den Kopfpolster oder die Matratze ziehen, dann hat er ihren Geruch und ist beruhigter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rokkabella86
24.12.2011, 13:18

Genau so! Das baby fühlt sich bei der Mutter am wohlsten und schläft besser, wenn es die Mutter riecht und Atmen hört. Was helfen kann wurde ja schon gesagt, ein T-Shirt am Kinderbettchen kann abhilfe schaffen.

0

Das Baby ist total verwöhnt. Versuche das abzustellen, es wird sich müde weinen und auch in seinem Bett einschlafen. Hör nicht hin, wenn es weint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VannnyFunnny
24.12.2011, 10:13

Klaa Kind weinen Lassen :D

0
Kommentar von E36Astronom
24.12.2011, 10:14

Ein,oder zwei Kaesefüsse sollten reichen-lest ihr eigentlich auch die "Frage"(auch wenn keine angegeben ist?)

COUSINE!!!

aber die Punke was!ahaha...hahaha..hahahahahaaaaa ups-ist mir Peinlich

0

Sie soll eine andere Matratze,und Rost einlegen ;-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will nur bei ihrer mutter schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass ihn einfach im bett deiner cousine schöafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?