Kombinatorik Reihenfolge beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei der Binomialverteilung beachtet man die Reihenfolge der Erfolge in der Stichprobe nicht

Beim Zeichnen eines vollständigen Baumdiagramms wird hier natürlich die Reihenfolge beachtet, aber bei der Auswertung des Baumdiagramms hinsichtlich der für die Binomialverteilung relevanten Fragestellungen, wird die Reihenfolge nicht beachtet.

tommy40629 07.09.2014, 15:48

Ich habe gestern gelernt, dass man die Binomialverteilung dazu benutzt, um die Frage zu beantworten:"Wie viele Pfade gibt es zum Ereignis k-Treffer in n-Versuchen?".

n=5 und k=1 Dann hat man ja den Binomialkoeffizient (5 über 1) = 5.

Man hat also 5 Pfade, wenn es einen Treffer bei 5 Versuchen gibt.

Und hier wird ja die Reihenfolge beachtet: z.B. (T,N,N,N,N) hat ja 5 Möglichkeiten der Anordnung.

0
Aurel8317648 07.09.2014, 16:03
@tommy40629

wenn man die Reihenfolge nicht beachtet, umfasst das Ereignis (T,N,N,N,N) folgende 5 Fälle

(T,N,N,N,N)
(N,T,N,N,N)
(N,N,T,N,N)
(N,N,N,T,N)
(N,N,N,N,T)

wenn man die Reihenfolge beachtet, besteht das Ereignis (T,N,N,N,N) nur aus dem Fall (T,N,N,N,N)

0
Aurel8317648 07.09.2014, 16:09
@Aurel8317648

:) natürlich beachtet man bei obiger Vorgehensweise zunächst die Reihenfolge, um herauszufinden, wieviele Fälle dem Ereignis (T,N,N,N,N) unter Missachtung der Reihenfolge zuzurechnen sind

0

Das hängt schlicht und einfach von der konkreten Aufgabenstellung ab. Da musst Du also jedes mal drauf achten, ob die Reihenfolge wichtig ist. Falls nein, kann man die Wahrscheinlichkeitsverteilung mit der Binomialverteilung ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?