Kombinatorik, Diskrete Mathematik, Induktion, Beweis

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tut mir Leid, ich kann deine Aufgabenstellung nicht nachvollziehen, würde ja gerne helfen.
Nur mal zum Verständnis: Sei a=3, dann ist (2a-2) über (a-1) = 4 über 2 = 6. Dann gibt es also in jeder Gruppe von 6 Personen 3 Personen, die sich entweder alle kennen oder alle nicht kennen, ist das damit gemeint?

Ja genau so ist die Aufgabe gemeint. Die "kennt" Beziehung habe ich so verstanden (steht aber nicht in der Aufgabe):A kennt B (genau dann wenn) B kennt A.

0

leider ist aus deiner formulierung die stuktur der gruppe nicht ersichtlich. könntest du das etwas genauer beschreiben. meinst du mit "über" einen binomialkoeffizienten?

ups sorry.Ja ich meinte einen Binominalkoeffizienten.

0
@McGee1199

da fehlt noch ne info darüber wie das mit dem wer wen kennt aufgebaut sein soll

0

Was möchtest Du wissen?