Kombination Sportjournalismus+Manager Pferdesport-Perspektiven?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Fernstudium als "Hauptstudium" kann ich nicht unbedingt empfehlen. Die Fernstudiengänge sind in der Regel für Leute gedacht, die berufsbegleitend ein Studium absolvieren wollen/müssen. Zudem ist das Fernstudium praktisch ausschließlich ein Selbststudium. Weil das aber aus Motivationsgründen schwierig ist, brechen viele ein Fernstudium ab oder erreichen keine ordentlichen Leistungen.

Ich empfehle dir daher ganz dringend ein Präsenzstudium.

Ich denke auch nicht, dass es nun unbedingt Sportjournalismus sein müsste. Da sind die Studiengänge rar gesät und finden zumeist an privaten Einrichtungen statt - was unter Umständen sehr ins Geld geht. Normalen Journalismus hingegen kannst du an vielen anderen Standorten und vor allem an öffentlichen Hochschulen studieren.

Wohin du dann deinen Schwerpunkt legst, bleibt dir überlassen.

Ähnlich sieht es für den "Manager im Pferdesport" aus. Das ist eine berufsbegleitende Weiterbildung. Das könnte man also nach dem Studium noch machen - allerdings hast du auch hier die Problematik von Fernstudium/privater Anbieter.

Ganz allgemein denke ich aber, dass du das alles nicht für einen einfachen Blog brauchst.

Du könntest stattdessen auch schauen, ob du an irgendeiner Uni Journalismus und Wirtschaft im Rahmen eines 2-Fach-Bachelors kombinieren kannst. Dann hättest du die Grundlagen schon einmal beisammen.

Ich empfehel dir einfach, dich noch ein bisschen zu informieren. Zeit hast du ja noch genug.

Was möchtest Du wissen?