Kombi-Reise von New York nach Miami im Herbst, empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum baden wird es im november schon zu kalt sein. All inclusive würde ich dort nicht empfehlen ist sehr teuer und ihr wollt ja auch nicht den ganzen tag im hotel abhängen? Für einen badeurlaub zu der zeit würd ich eher mach mexico cancin oder so. Ich würde euch empfehlen ein auto in miami zu miete und zb parks. Besuchen oder ganz in süden fahren zu den inselgruppen.

Dankeschön. Wusste nicht das dort die Strandpromenade so toll ist :) 

Werde drüber nachdenken. 

Denkst du September wäre ein besserer Zeitraum ?

0
@Majdii

Klar ist september besser.😉

Google mal mach key west und crocodile farm das fand ich beides sehr schön. Wenn ihr nur am Strand chillen wollt dann geht auf die bahamas!

0

Das kann man so machen, aber New York ist anstrengender also mit Jetlag nicht so angenehm zu erkunden. Daher mein Vorschlag zuerst Miami und dann New York.

In Miami ist es vermutlich warm, ob es zum Baden reicht, kann man nicht vorhersagen. All-inklusive ist eher unüblich in South Beach. Es gibt so viele Restaurants und Bars, da will man nicht nur im Hotel bleiben. Ein Mietwagen ist angeraten. Der Strand ist öffentlich.

New York kann um diese Zeit sehr kalt sein, belohnt euch aber mit einem strahlend blauen Himmel und meist viel Sonnenschein.

Warst du schon mal in beiden Städten?  Wenn ja wie findest du es am besten?

0

Ich lebe in NYC und war schon öfter in Miami.
NYC ist anstrengend und gerade, wenn man auch am Abend mal in eine Broadway Show gehen will oder ein Konzert und man wegen des Jetlags fast einschläft, ist es doppelt anstrengend.
Miami zum Eingewöhnen und dann NYC macht mehr Sinn. Je früher ihr in Miami seid desto besser ist das Wetter wohl auch.

0
@stufix2000

Ok Dankeschön 🙂 Ist es sinnvoll ein Hotel in NY direkt online der Nähe der Time Square zu nehmen oder lieber zB in Manhattan und dann dort rüber fahren ?

0

Für NY empfehle ich diesen Blog:

http://lovingnewyork.de

Da werden alle Themen behandelt. Den gibt es auch Miami.

Der Time Square liegt in Manhattan.
Und ja, ich empfehle auf der Insel Manhattan zu wohnen.

Selbst wenn man schnell mit der Subway fahren kann, so findet man sich doch oft nicht so schnell zurecht. Es gibt sehr viele Linien, welche fährt wohin? Gerade wer zu Hause auch nicht viel öffentliche nutzt, ist schnell überfordert. Es gibt nichts schöneres als zwischen den Touren schnell im Hotel vorbei zu gehen und Einkäufe abzulegen, durchzuschnaufen, bevor es weiter geht.

0
@stufix2000

Die letzten 3 Jahre bin ich ständig außerhalb
Europas unterwegs und denke, dass der Jetlag jetzt nicht wirklich das Problem
sein sollte. Kommen aus Berlin und sind gerade erst durch
Kalifornien/Nevada selbstständig mit dem Nahverkehr gedüst. 

Wie teuer sind NYC und Manhattan im Bereich Hotels in direkter Nähe ohne essen bzw. wie teuer wird es sein sich selbst zu verpflegen?

0

NY - Miami sind ja nur ca 1750 km Luftlinie, also etwas mehr als Leipzig-Moskau, Das macht man locker zwischendurch.

Ich habe ca 3 Wochen gebraucht, um ein Wenig von NY kennenzulernen, aber ich bin auch nocht so flott. Im Prinzip reicht es ja, wenn man sagen kann, man war schon mal da und "kennt" die Stadt.

In Miami hatte ich Pech, so ein blöder Tornado hatte mir den Urlaub versaut, daher war ich in den 2 Wochen nur paar Stunden am Strand.

Aber wenn man flexibel ist, kann man ja spontan auf Kalifornien umdisponieren

Danke für die Antwort. Also in Kalifornien und Nevada war ich jetzt gerade erst und haben dort echt viel erkundet und das möchten wir nächstes Jahr nicht noch mal. 

Würden NY nur im groben erkunden, da wir eher das Hotel feeling und Strand feeling haben möchten.

Was würdest du denn empfehlen zu welcher Zeit man Miami besuchen sollte?

0

Was möchtest Du wissen?