Kombi Kraft+Cardiotraining?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! 

Wäre es sinnvoll in den Pausentagen des Krafttrainings noch 2-3x die Woche laufen zu gehen, oder nimmt meine Leistungsfähigkeit für das Krafttraining dann ab?

Sie nimmt tatsächlich etwas ab - dennoch macht das Sinn und ist gesund. 

Zunächst ist diese Kombination für die Gesundheit und komplexe Fitness ideal. Ist leider selten. 

Da ist dann das Kraftpaket dass die Tasche der Freundin wegen fehlender Kondition nicht ohne Pause in den 6. Stock tragen kann oder das Ausdauergerüst das die Tasche gar nicht erst anheben kann.

 Aber man muss schon wissen das es konträre Effekte gibt und das fängt schon mit dem Muskelaufbau an. Kurz : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter oder Kraftsportler hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Langsames Laufen im aeroben Bereich  ist gesund und schont die Muskeln - Ausdauer bekommst Du trotzdem.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Danke für den Stern

0

Am Anfang kann es schon deine Leistungsfähigkeit beeinflussen.

Deswegen fang damit locker an. Vielleicht 2mal die Woche 10 Minuten und steiger dich dann, soweit du willst. Wenn nur der Fitnessgedanke, dann ist alles gut.

Kannst auch Radfahren oder Schwimmen gehen.

Cardio ist aufjedenfall gut fürs Herz.

Was möchtest Du wissen?