Komapatient atmet nicht mehr selbstständig! Was hat das zu bedeuten?

2 Antworten

Denke nicht das das was mit der Aufregung zu tun hat. Leider versagen in einem Koma immer wieder mal Organe. Im Moment muss Dein Opa beatmet werden, weil es der Körper nicht mehr alleine macht.. der Reflex ist weg. Alles Gute Euch..

Wenn dein Großvater alt und krank ist kann das normal sein

künstliches Koma, bitte antworten nur wenn ihr Erfahrungen habt ..?

Hey liebe Leute .. Mein Vater ist vor 2 Wochen gestorben. Grund: die Hauptschlagader am Herzen ist gerissen. Ich denke er war sofort Hirntod weil seine Augen sich verdreht haben und er ne Schnappatmung hatte.. Sein Arm hat auch gezappelt .. Danach wurde er ins künstliche Koma versetzt .. Und ist leider gestorben weil seine Organe nach und nach versagt haben... Nun meine Frage: Tat es ihm weh als das passiert ist? Und hat er gemerkt, das wir die ganze Nacht bei ihm waren als er im künstlichen Koma lag? ... Bitte antwortet nur wenn ihr erfahrne habt ... Es ist mir wichtig ... Danke im Voraus

...zur Frage

Krampfanfälle während der Drosselung der Sedierung...

Die Sedierung von meine Freundin wird seit Montag gedrosselt.

Allerdings hat sie seit gestern solche Zitteranfälle (Krampfanfälle) und wollte mal Fragen, ob einer weiß ob dies normal ist??? Kann dies mit der "Sedierungs-Rückgang" zu tun haben?

Die Ärzte sagen zwar, dass ich mir keine Sorgen machen soll, es könnte allerdings sein, dass sie vorerst wieder die Sedierung komplett reinmachen müssten.

Mache mir natürlich Sorgen, da die gesamte Ärzteschaft etwas angespannt ist und ich werde das Gefühl nicht los, dass sie mir nicht ganz die Wahrheit sagen. Zumal ich etwas mitbekommen habe, wo es hieß, dass der Hirndruck wohl wieder steige und die Lunge ihnen auch noch Sorgen bereitet.

Bisher atmet sie noch nicht selbständig und das obwohl schon 4 Tage her ist, dass die Ärzte anfingen die Sedierung zu minimieren. Mir ist schon bewusst, dass sie nicht direkt aufwacht und alles wieder in Ordnung ist, aber das sie immer noch nicht selbstständig atmet und jetzt auch noch anfängt zu Krampfen... momentan bekommt sie irgendwas gegen die Krämpfe, aber trotzdem ist sie ab und an noch leicht am Krampfen.

Drehe langsam aber sicher durch, da ich inzwischen schon an meinen Verstand zweifel und mich frage, ob ich sie vielleicht unnötig quälen lassen. Denn das möchte ich nicht und sie hat es nicht verdient sich so zu quälen, wenn es keine Hoffnung gibt.

Ich weiß, dass die Ärzte alles tun um sie wieder Fit zu bekommen und bin ihnen dankbar... nur mitanzusehen wie sie diese Anfälle hat ist wirklich hart, aber ich möchte sie gerade jetzt nicht alleine lassen.

Was würdet ihr machen?

Könnte es theoretisch an ihre psychische Verfassung liegen?

...zur Frage

Wie lange muss man im Krankenhaus bleiben nachdem man aus dem Koma aufgewacht ist?

Hallo, ich habe einen Kumpel der im Krankenhaus ist. Er liegt seit 3 Monaten im Koma und ich würde gerne wissen wie lange er noch im Krankenhaus bleiben müsste wenn er in den nächsten Wochen aufwachen würde.

...zur Frage

Wie kann ich meinem Im Koma liegenden Freund helfen?

Also mein Bester Freund liegt nach seiner 1. Chemotherapie im Koma, glaub die Ärzte haben Ihn in ein Künstliches Koma versetzt. weil er nicht mehr selbstständig atmet. Zumindestens reicht das nicht mehr aus um ihn am Leben zu halten. Da ich mich mit seinen Eltern nicht so verstehe, dachte ich jemand von Euch könnte mir helfen vielleicht irgendwas zu tun oder mir zu sagen,Wie das ist im Koma, Hört er mich, hat er noch ne Chance oder ist schon alles zu spät ich bin echt verzweifelt. denn er ist erst 25 Jahre und das ist doch noch kein Alter oder. BITTE BITTE helft mir.

Lin

...zur Frage

Ein paar Fragen zu Alkohol?

Eigentlich bin ich schon lang alt genug um Alkohol zu trinken...aber da ich absolut keine Ahnung davon habe, hat sich bei mir irgendwie da eine Phobie entwickelt. Nein, das ist kein Scherz. Selbst meine spießige Mutter sagt, das ich wirklich langweilig bin und doch mal wenigstens ein bisschen was Teenager-mäßiges tun könnte...Und da ich ja nicht ewig Angst vor einem doofen Getränk haben will, habe ich ein paar Fragen und hoffe die kann mir jemand beantworten. :)

  1. Kann man sterben wenn man zuviel Alkohol trinkt? Ich meine jetzt nicht, das man betrunken in ein Auto steigt und einen Unfall baut, sondern den Alkohol selber. Stirbt man wenn man zuviel davon konsumiert? Und wenn ja, wieviel wäre dann das in etwa? Nicht, das ich irgendwann mal ein paar Bierchen trinke und tot umfalle o.Ó

  2. Was genau ist eine Alkoholvergiftung? Folgendes: Eine besser bekannte Klassenkameradin von mir geht ab und an feiern. Sie erzählt mir dann, dass sie "hackedicht" und "vollkommen besoffen" war. Da frage ich mich, warum sie nicht im Krankenhaus gelandet ist? (War sie nicht) Ab wieviel spricht man denn von einer Alkoholvergiftung?

  3. Was ist Promille? (Ich verstehe einfach nicht, was das sein soll)

  4. Ab wann wird man ohnmächtig? Man sieht ja oft irgendwo Betrunkene Menschen in Parks rumliegen. Ob man da jetzt schon von einer "Ohnmacht" sprechen kann, weiß ich nicht, aber irgendwie befinden die sich ja in einem Koma-artigen-Zustand.

  5. Wenn man viel getrunken hat, erinnert man sich am nächsten Tag wirklich an GAR NICHTS? (Ein Albtraum, so finde ich) Was wenn man mit jemandem geschlafen hat und es nicht mehr weiß?! D: Oder ist das nur ein Klischee?

  6. Was passiert, wenn man betrunken ist? (Also jetzt nicht im Koma, sondern dieser Delirium-artige-Zustand.) Man brauch ja nur Zeitung lesen und dann sieht man immer, das Betrunkene auf sau-blöde Ideen kommen, aber warum?! Es ist doch vollkommen klar, das man sich sehr sehr weh tut, wenn man von einem Dach hüpft. Es kann doch nicht sein, dass das Gehirn, der Verstand und die Vernunft vollkommen ausschalten. o.Ó Außerdem hat der Mensch einen Selbsterhaltungstrieb.

Bitte keine doofen Kommentare, ich möchte mich nur selbst ein bisschen aufklären. :)

Danke

...zur Frage

Koma Traum Aufwachen?

Wenn man in einem Traum merkt das man schläft wacht man ja sofort auf. Was passiert wenn man im Koma liegt, träumt und dann bemerkt das man träumt ? Gibt es schäden im Gehirn ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?