Kolophonium mit Nagelfeile aufrauen? (Geige)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Kolophonium aufrauhen? Um Gotteswillen nein! Es reicht völlig, den Bogen mit dem glatten Kolophonium einzustreichen, da muß nichts aufgerauht werden. Das wäre nur Materialverlust. ;-)

Klar kannst Du das Kolophonium für Violine und Viola benutzen. Ich setze es auch bei meiner Nyckelharpa und früher auch bei der Drehleier ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lederfusz
07.07.2013, 10:49

Ah, hab gerade noch mal nachgelesen. Wird Dein Kolophonium zu glatt, dann etwas mit Schleifpapier aufrauhen. Brauchte ich noch nie, macht aber wohl doch Sinn bei bestimmten Kolo-Arten.

1

Wenn du dein Kolophoium mit der Nagelfeile aufrauhst,besteht die Gefahr,dass kleine Stückchen auf den Bogen kommen und dort haften.Wenn du dann damit über die Saiten streichst,könnte das etwas ,,unangenehm´´ klingen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Und nicht mehr als 4-5 mal die Bogenhaare hin- und herstreichen beim Kolophonieren! Sonst nutzen sich die kleinen Härchen zu schnell ab. Bogenbezug ist rel. teuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne ich empfehle dir Schleifpapier mit Körnung 40

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?