kolonialzeit in amerika-die folgen für die heutige gesellschaft?

2 Antworten

Der Unabhängigkeitskrieg wäre noch ein wichtiges Ereignis, die "Boston Tea-Party" ist dafür ein wichtiger Ansatz ;-)

2 Dinge gehören mindestens noch in deine Arbeit hinein: 1. der Hinweis, dass der Unabhängigkeitskampf mit Hilfe Frankreichs sowie auch deutscher Söldner erfolgte. 2. Die Unabhängikeitsbewegung der Kolonisten war bürgerlich-demokratisch, also gegen den weltweit vorherrschenden Feudalismus gerichtet, bzw. als Gegenpart und Novum zu diesem.

Übrigens die Indianer wurden nicht nur vertrieben, sondern auch massenhaft getötet, ja mitunter regelrecht in Massakern abgeschlachtet.

Was möchtest Du wissen?