kolloidales silber für kinder?

10 Antworten

Ich habe das kolloidale Silber selber ausprobiert. Ich habe copd und meine Lunge funktionierte durch einen Infekt nur noch zu 36%. 5 Wochen wurde mit Kortison u Antibiotika an mir herum gedoktert , es würde nicht besser. Auf Anraten eines guten Freundes, der seit Jahren immer nur Silber benutzt , wenn es nötig ist, habe ich eigenverantwortlich alles abgesetzt und kolloidales Silber genommen. Nach einer Woche haben sich meine lungenwerte um mehr als das doppelte verbessert 👌🏽. Natürlich muss man darauf achten es nichts dauerhaft unkontrolliert ein zu nehmen und viiiiel Wasser trinken! Es wurde bis zum Ende des Mittelalters ausschließlich eingesetzt um alle Möglichen Krankheitskeime zu entfernen. Selbst bei op wurde es zwecks wund Desinfektion genutzt! Es gibt nichts besseres.

Man macht keine Experimente an Kindern! So gut du es auch meinen magst! Selbst bei Erwachsenen ist die Anwendung umstritten! Wechsel den Arzt! Irgendwo muss der Husten ja herkommen! Worden mal Allergien ausgeschlossen? Hausstaub und Co zn

Was hier für ein Unfug über kolloidales Silber geschrieben wird, geht auf keine Kuhhaut ! Ich kann nur jedem raten sich selber zu informieren, sowohl pro, als auch Kontra und dann SELBER zu entscheiden. Diese Märchen von blau-grau verfärbter Haut wird ständig von Pharma Lobbyisten und Nachplapperern angeführt. Daß man dafür ein zigfaches der empfohlenem Menge einnehmen muß, wird selten erwähnt. Wenn ich von Kochsalz zuviel einnehme werde ich auch extrem krank, oder sterbe. Die Dosis macht das Gift.  Aber es ist ein "Stilmittel" der Pharmalobby alternative Mittel auf diese Weise zu verunflimpfen: Man gibt einfach eine 10 oder 100 fache Dosis, schaut sich an welche Symptome, Krankheiten entstehen und behauptet dann das Mittel rufe die Krankheiten hervor. Daß die meisten Medikamente schon bei der Normdosis extreme Nebenwirkungen hervorrufen können, die Silber erst bei extremster Überdosierung bewirken kann, sollte man dabei auch beachten. Aber man dreht sich das, wie man es braucht.

Und natürlich gibt es lt. Schuldmedizin keine Studien über die Wirksamkeit. Jegliche Studie über den positiven Nutzen wird einfach nicht anerkannt. Das "Zeug" ist zu billig, man kann nichts damit verdienen. Wer glaubt das heutzutage Therapie kostengünstig sein dürfte, lebt leider etwas hinterm Mond. Es geht um Gewinn, und es geht um Machterhalt. Jedes naturheilkundliche Mittel, jede Art der Selbstbehandlung ist eine Bedrohung von Macht und Geld und wird daher bekämpft bis aufs Äußerste. Nur was Big Pharma in Ihren Labors an chemischen Dreck zusammenbraut, soll gut für uns sein. Wer das glauben will, darf das gerne tun. 

Hat ein Kind recht auf einen Hustensaft?

Husten Hustensaft Krank Erkältung

...zur Frage

Argentum 200?

hallo, mich plagt zur zeit eine darmpilz infektion. und habe gelesen dass da kolloidales silber gut helfen soll. nun habe ich mir da etwas gekauft dass argentum 200 kolloidales silber heißt. mit 50 ppm silber anteil. allerdings steht gesichtswasser auf der flasche. im internet wird gesagt dass es gegen pilz erkranungen hilf. und innerlich wie äußerlich angewendet werden kann. nur steht NIRGENDWO wie genau es angewendet werden muss. kann man das bedenkenlos trinken? denn dieses silberwasser wird auf unzähligen seiten engeboten, und ich weiß nicht welches von denen für innere und welches für äußerliche anwendung ist. es steht nirgendwo dabei.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Bronchitis und Asthma?

Hallo Leute, ich hätte da eine kurze Frage . Meine Cousine hat husten bekommt schlechte Luft und schmeckt auch Blut im Mund. Obwohl es nicht blutet . So jetzt ist meine Frage, was genau hat denn meine Cousine? Was ist der Unterschied zwischen Bronchitis und Asthma? Müsste sie dringend zum Arzt? Denn ich selbst habe gehört, dass man schnell zum Arzt muss egal ob Bronchitis oder Asthma. Denn sowas könnte gefährlich sein (?) danke schon mal voraus :-) LG Blackangel199

...zur Frage

Quecksilberausleitung... mit silberwasser...

Hey ihr Leute, bin gerade dabei meinen hohen quecksilbergehalt zu minimieren. ich leite das quecksilber mit silberwasser aus, weil es das Silber bindet und der Körper somit fähig ist das quecksilber auszuleiten. Außerdem ist es auch noch ein natürliches Antibiotikum ohne nebenwirkungen und ich war seitdem ich das silberwasser nehme auch nicht mehr krank... Wenn ich jetzt aber mal ne Weile kein Silberwasser mehr nehmen, dann merk ich wieder die Symptome der Quecksilbervergiftung... sie wird zwar besser, aber kommt immer mal wieder zurück, nach dem absetzen... kann mir einer sagen, warum das so ist?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann man kolloidales Silber zur Desinfektion im Swimming-pool einsetzen? Sind allergisch auf Chlor

Wir haben einen Swimming-pool mit ca. 14000 l Wasserinhalt. Um das Wasser nicht ständig wegen Algenbildung wechseln zu müssen, habe ich jetzt von Bekannten den Tipp bekommen, mit Silber zu desinfizieren. Umwälzpumpe haben wir nicht. Frage: Ist es möglich, mit kolloidalem Silber die Wasserqualität zu steigern bzw. den Wechsel des Wassers mit kolloidalem Silber zu verzögern? Wer hat Erfahrungen?

...zur Frage

Kolloidales Silberwasser beim Hund gegen Ohrenentzündung?

Hallo habe jetzt viel Positives darüber gelesen und wollte mal fragen ob man es auch beim Hund anwenden kann der eine Ohrenentzündung hat und diese sehr schlecht durch die üblichen Medikamente in den Griff zu bekommen ist? Hat jemand Erfahrungen damit? Welche Stärke also 10,25 oder 50 ppm? Wie oft und wie viel nimmt man?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?