Kollegin unterstellt mir bekifft zur Arbeit gekommen zu sein, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann ist Gras drüber gewachsen :D wie passend. Nein, lass einen Drogentest machen, um ihn vom Gegenteil zu überzeugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass einen Drogentest machen, fällt dieser Negativ aus klatsch das deinem Boss auf den Tisch

(Gras kann man bis zu 3 Monaten in den Haarspitzen nachweisen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit deinem Chef!
Am besten du machst einen Blut und Urin testen auf thc und klatscht ihm und deiner Arbeitskollegin vor die Nase....
Thc kann bis zu 3 Monaten im Blut bleiben, also wenn du wirklich gekifft hättest, hättest du noch thc im Blut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jayone2812
21.07.2016, 22:57

Das Problem ist nur, ich hab ein ziemliches Problem mit dem Blutabnehmen :((

0
Kommentar von Kamatoro
23.07.2016, 01:45

Ja aber es geht um dein Job! Sei keine pussy. Die Nadeln heutzutage sind kein Problem 👍

0
Kommentar von jayone2812
23.07.2016, 10:55

Stimmt aber die Schwestern dies nicht können...

0
Kommentar von Kamatoro
23.07.2016, 18:14

Ach ich habe /hatte auch immer schiss, aber es ist dein Job. mach was du willst ;) ich habe auch immer vor Angst mein arm angespannt und hingeschaut. xD

0

Was möchtest Du wissen?