Kollegen bitten die Schnüß zu halten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schreib es einfach so:

Hallo X. Wegen meinem Opa, wäre ganz nett, wenn du das nicht weiter sagen würdest. Möchte ungern darüber sprechen, weil mich das nur aufwühlt. Danke fürs Zuhören gestern.

Ich habe es so geschrieben, er ist aber jetzt eingeschnappt (weiß nicht ob es deswegen ist, aber denke mal schon). Er hat nichts gesagt gut ist. Danke für alle Antworten!

0
@fromhell

da is aber jemand empfindlich :-/ also wenn mir jemand sowas schreiben würde, würde ich das verstehen und als großen Vertrauensbeweis sehen. Aber naja. Jeder ist anders.

0

Es ist kaum vermeidbar , man bekommt ja meistens frei für die Beisetzung. Es wird durchsickern. Wenn jemand dich anspricht sag halt, Du möchtest nicht darüber reden. Schlimm ist das echt nicht.

Es ist absolut verständlich, dass du nicht darüber sprechen möchtest und du brauchst dir keine Sorgen machen, dass dein Kollege sich beleidigt fühlt. Schreibe ihm einfach: "Hallo .... wie du gestern mitbekommen hast, hatte ich gestern kurz die Fassung verloren aus genannten Gründen. Ich bitte dich das Thema nicht mehr zu erwähnen, da ich momentan jede Ablenkung gebrauchen kann. Danke"

Am schnellsten erzählt werden Geheimnisse....

1

"Lieber XXX, ich wäre Dir sehr verbunden, wenn die Sache mit meinem Großvater unter uns bleiben könnte - ich möchte es in der Firma nicht an die große Glocke hängen. Vielen Dank, XXX"

Was möchtest Du wissen?