kollege will schulden nicht zahlen, rief bei ihm zuhause an um ihn zu kontaktieren, jetzt hat seine mutter mich angezeigt weil sich belästigt fuehlt, hilfe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also erstmal:

Anzeige wegen Belästigung? Was soll das denn für ein Paragraph sein?=)

Du hast denk ich nicht viel zu befürchten. Eher noch die Mutter wenn sie dich wirklich angezeigt hat, wegen "Vortäuschen einer Straftat" und "Falscher Verdächtigung".

Da deine Anrufe nicht fruchten, würde ich einen Brief schreiben, mit dem Facebook Chat oder was du hast als Anhang und eine Forderungsfrist bis zum XX.XX.2016 stellen.

Diesen Brief wirfst du entweder selber bei ihnen ein oder schickst ihn als Einschreiben, dann müssen sie den Empfang bestätigen.

Sollte dies auch nicht fruchten, wird dir nur der Weg zum Anwalt bleiben.

Nachteil: Du musst diesen erstmal in Vorkasse übernehmen.

Vorteil: Er holt dir dein Geld zurück (solange es nachweisbar ist, dass dir dein Kollege noch Geld schuldet) und auch seine Kosten, das heißt nach dem Rechtsstreit (immer vorausgesetzt du gewinnst) hast du keine Kosten zu tragen.

Im Übrigen: Solltest du davon ausgehen, dass er nie vorhatte dir das Geld zurückzugeben, könnte dies einen  Betrug nach §263 StGB darstellen. Dies wäre eine Straftat und du könntest dies bei der Polizei anzeigen.

Wieso schuldet er dir denn Geld und inwieweit kannst du das beweisen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luipoldvonnauen
19.01.2016, 17:15

Gab ihm in der Berufsschule Geld, da er keins hatte wir reden hier von Lächerlichen 30 Euronen trozdem waren dass damals 60 DM.

Jedenfalls schrieb ich ihm auf Facebook er antwortete nicht und löchte mich als Freund, da blieb mir nur ihn anzurufen, der Vater von ihm ging ran und sagte mir gib dem Jungen noch Zeit bis xx.xx habe dann zugestimmt, jedoch wurde bis Heute keine Überweisung getätigt. Wollte dann noch mal anrufen, dann ging seine Mutter ran und legte mir ins Gesicht auf nach dem ich ihr die Situation geschildert, jedoch ohne Erfolg. Habe heute das letzte mal angerufen um zu Fragen wann sie Lust hätten das Geld zu überweisen, die Tochter ging ran und sagte es sei niemand im Haus. Keine halbe Stunde bekomme ich eine Nachricht auf Facebook meine Mutter hat dich angezeigt weil sie sich belästigt fühlt, dabei wollte ich nur das Geld haben was mir zusteht.

0

Hallo luipoldvonnauen,

kommt drauf an. Könntest du das etwas genauer Beschreiben? Falls du da nur 1-2 mal angerufen hast um das zu klären, brauchst du dir wegen der Anzeige keine Sorgen machen. Die wird ins leere Laufen. Allerdings weiß die Mutter deines Kollegen das vielleicht auch, und sie wollte dich nur abschrecken bzw. dafür Sorgen das du auf deinen Schulden sitzen bleibst? (Nur eine Vermutung!)

Zu deinen Schulden: Falls du glaubhafte Beweise hast, würde ich dir empfehlen dich mal von einem Anwalt beraten zu lassen. Ob es dann zu einem Gerichtstermin kommt, steht in den Sternen. Vielleicht bezahlt der Kollege die Schulden auch einfach wenn du ihm mit einem Gerichtsverfahren (falls es sich lohnt. Ich weiß nicht um wie viel Geld es sich handelt) "drohst".

Mit freundlichen Grüßen,

WebMeister02

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luipoldvonnauen
19.01.2016, 16:54

Es geht hier nicht um eine nenneswerte Summe, jedoch laufe ich schon seit mehr als 3 Monaten meinem Geld hinterher obwohl dass eigentlich anders rum sein müsste, trozdem danke für  die Antwort :)

0

Schreib ihm eine Mahnung, bis wann du das Geld haben willst, andernfalls wirst du rechtliche Schritte einleiten (gibt es sicher Musterbeispiele im Internet). Du bist vollkommen im Recht und wenn sie dich wegen Belästigung bereits angezeigt hat ohne dich vorher darauf hinzuweisen, dass sie sich gestört fühlt, ist die Wahrscheinlichkeit sowieso sehr hoch, dass sie auf den Kosten sitzen bleibt. Du solltest die Kontaktaufnahme von nun an unterlassen und nach der Mahnung einen Anwalt hinzuziehen. Wenn zu deinen Gunsten entschieden wird, trägt er ohnehin die gesamten Gerichtskosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beantrag einfach einen gerichtlichen Mahnbescheid. Geht online innerhalb von 15 Minuten und ist kostengünstig. Ist das Mahnverfahren erfolgreich, kannst du zwangsvollstrecken lassen. Widerspricht er der Forderung, wird dir nichts anderes übrig bleiben, die Forderung klageweise durchzusetzen bzw. das streitige Verfahren zu beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronox
19.01.2016, 18:36

Auf das streitige Verfahren solltest du dich aber nur einlassen, wenn du den Anspruch mit Sicherheit beweisen kannst. Das Mahnverfahren kannst du aber auch so versuchen.

0

Falls du Beweise hast, dass er dir Geld schuldet, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Am besten ist es aber du gehst zu einem Anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du blos angerufen hast ist sie im unrecht hast du es aber täglich mehrmals gemacht kann das schon Telefonteror sein und dan wäre sie im recht und dan kann sie dich auch anzeigen.aber nicht wegen einem Anruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ds sind zwei verschiedene PaarSchuhe. Sie kann dich anzeigen wenn SIe ihre Ruhe will (hätte er auch machen können) und du kannst ihn anzeigen wenn du dein Geld willst. Das eine hat mit dem andren null zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
19.01.2016, 17:15

du kannst ihn anzeigen wenn du dein Geld willst

Anzeigen weswegen?

2
Kommentar von mepeisen
19.01.2016, 17:49

Hoppsassa, der Kirschkerze-Märchenonkel ist wieder da.

Anzeigen, wenn sie ihre Ruhe will? Das ist vollkommener Quatsch. Solange es mir niemand verbietet, darf ich natürlich ganz grundsätzlich den Schuldner zuhause anrufen. Solange ich am Telefon nicht drohe und auch die Menge der Anrufe nicht überhand nimmt.

Man hat auch nicht die Mutter angerufen, sondern stattdessen den Schuldner. Wenn seine Mutter dran geht ans Telefon, ist das halt so. Belästigung wird das deswegen noch lange nicht.

Und Robert hat wegen deinem anderen Märchen auch schon die passende Rückfrage gestellt.

0

Was steht in den screenshots von facebook?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ingesamt nur zwei mal bei denen Angerufen, mit welchen Konsequenzen muss ich nun rechnen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
19.01.2016, 17:37

Mit gar keiner. Anrufen ist nicht verboten.

0

wenn du beweisen kannst das dir jemand geld schuldet darfst du den wohl drauf ansprechen.  mach dir mal keinen kopf wegen der anzeige, war wahrscheinlich nur eine lüge um ruhe zu haben. zeig du ihn doch an....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luipoldvonnauen
19.01.2016, 16:52

was ist wenn er nicht gelogen hat ?

0
Kommentar von mepeisen
19.01.2016, 17:52

Wegen was sollte man den Schuldner denn anzeigen?

0

Was möchtest Du wissen?