Kollege verliebt in mich. Wie reagiere ich am besten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sag´ihm das doch einfach! Ihr kommt in der Freizeit ja offensichtlich gut zurecht! Einer freundschasft steht doch nic´x im wege! usst ihm nur verständlich machen, dass Du keine sexuellen Ambitionen hast!

Sorry für die Schreibfehler! Mine tastatur spinnt grad total!

0

Du musst klar mit ihm darüber reden! Sag ihm wie du dir das Verhältnis zu ihm vorstellst und zeig ihm woran er ist.

Ich sehe da kein Problem, sprich mit ihm über Dein Empfinden.. entweder er akzeptiert es und Ihr könnt weiter gute Freunde bleiben oder aber er wird sich zurückziehen. Klarheit sollte aber von Deiner Seite gechaffen werden

Klare Ansage machen, Freundschaft ja, anderes nein. Habe reichlich "Homos" im Bekanntenkreis, oft war ein klares NEIN die einzige Lösung. Das Alter spielt dann ja unter Freunden wohl keine Rolle??? P.S. Mir war niemand bitterböse für meine Offenheit, es kam nie zum Streit und wir unternehmen auch heute noch vieles gemeinsam.

Das beste ist ein offenes Gespräch. Wenn er 30 ist, sollte er damit rechnen, dass es auch nicht immer gleich klappt und sollte es verstehen.

-sage ihm ganz klar, dass du herero "gepolt"bist, .-und wenn es in deinem sinne ist, sage ihm auch: ob er sich vorstellen kann, dass ihr "Dennoch" eine koll. freundschaft miteinandern haben könnttet.../ oder ob er meine, dass es f+ür ihn zu bvschwerlich wär, wenn er sich darüber aussieht, gut und in ordnung dann, wenn nicht, dass nun wäre vielleicht schwer, doch dann bliebe nur mehr mehr- sich höflich gegenseitig grüssen, ansonsten gar nix mehr, da der kontakt bewusst zu ende wärl...

du hörst dich auch ganz schön verliebt an...sei kein frosch und probiers doch einfach mal mit ihm

Was möchtest Du wissen?