Kollege ruft mich besoffen immer nachts an - wie reagieren?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sage ihm (wenn er mal nüchtern ist) in aller Deutlichkeit, daß er es ein für alle mal unterlassen soll, Dich im besoffenen Zustand mitten in der Nacht anzurufen und kündige ihm notfalls Konsequenzen deinerseits an.

Hast du dein Smartphone nachts nicht aus? Wenn er immer nur auf die Mailbox plappert, wird es ihm vielleicht auch zu doof. Wenn er im Suff sowas macht, wirst du mit Bitten nicht unbedingt weiterkommen.

Mit ihm Tacheles reden, dass du das nicht willst?

Wenn er wieder anruft, warum gehst du dann mitten in der Nacht ans Telefon?

Schalte das Hand aus, fertig

Handy stumm- oder ausschalten?

indem du mit ihm darüber sprichst, wie sonst

Naja, warum hat er angerufen, nur aus dem Suff heraus oder hat er Probleme?

Wenn es aus dem Suff ist sag ihm dass Du nichtmehr ans Handy gehst wenn er nachts anruft weil Du schlafen musst

Wenn er wieder nüchten ist, kannst du ihm, wenn du das willst, sagen, das du bereit bist mit ihm über seine Probleme zu reden, aber das es keinen Sinn macht dies zu machen wenn er betrunken ist.

Sag ihm weiterhin, das du sofort auflegst, wenn er betrunken bei dir anruft.

Sprech ihn einfach drauf an. Sag ihm, dass es dich stört, wenn er dich Nachts betrunken anruft. Was soll den groß passieren? Du musst ja nicht unhöflixch dabei werden, außerdem, wenn ihr freunde seid, wird er das bestimmt auch versehen.

Sag es ihm einfach oder stelle das Handy in der Nacht auf stumm...

telefon nachts aus- oder stummschalten. Sag ihm einfach er soll dich nachts nicht anrufen mein gott..

Was möchtest Du wissen?