Kollege möchte in einen Saunaclub, schämt sich aber aufgrund seines Mikropenises?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim FKK sind Geschlechtsmerkmale mehr als nebensächlich. Es geht um das Nacktsein. Bei FKK Clubs sieht das glaube ich zwar etwas anders aus, da es auch schon in eine sexuelle Richtung geht, aber es geht eben nicht um Größe und Dicke, sondern auch um die Technik. ;-)

Das ist so ein Thema, über das man irgendwann lernen muss, hinweg zu kommen. Ich kenne das Problem "Mikropenis" auch aus meinem persönlichen Umfeld und meine Erfahrung ist, dasss man irgendwann merkt, dass es einen nicht behindern darf, sondern man trotzdem seine Sexualität ausleben und genießen kann.

Ich nehme an, er schleppt das schon sehr lange mit sich herum und es belastet ihn. Redet er denn mit dir darüber? Und seit wann weißt du, dass er das Problem hat bzw. seit wann redet ihr darüber?

Es ist wichtig, dass er jemanden hat, er ihm Mut macht und ihm das Gefühl gibt, dass es Schlimmeres gibt. Es mag Frauen geben, die mit so etwas ein Problem haben, aber es dürfte nicht all zu schwer sein eine zu finden, die damit eben kein Problem hat. Man sollte vielleicht so mutig sein und die Frau einfach vorher darauf ansprechen und sagen, was das Problem ist. Wenn das für sie nicht klar geht, dann soll sie so ehrlich sein und das sagen. Für einen Großteil der Frauen geht es definitiv klar, soweit ich das beurteilen kann.

Wie alt seid ihr beiden denn? Je früher man darüber hinweg sieht und versucht, das Thema nicht mehr zu viel Bedeutung über sich haben zu lassen, umso besser ist es. Nicht zu lange damit verbringen, sich rein zu steigern. Einfach mal drauf einlassen und positive Erfahrungen sammeln. Nichts steigert das Selbstbewusstsein mehr.

Es gibt viele Männer, bei denen das "beste Stück des Mannes" in nicht erigiertem Zustand aussieht wie ein kleines Häuflein Elend. Insofern glaube ich nicht, dass Dein Kollege diesbezüglich aus der Masse hervorstechen würde und Spott befürchten müsste.

Nur munter drauf los - viel Spaß beim Saunieren!

7

Das ist keine "Sauna" da laufen Frauen nackt rum und bieten ihre Dienste an .

1
3
@BaerP96

einmal kräftig vorher wichsen vor dem betreten noch ein pornochen gönnen und die sache kann starten

1
55
@BaerP96

Wenn sie fürstlich entlohnt werden, wird es ihnen wohl wurscht sein, wie der Schniedel Deines Kollegen beschaffen ist. Und nachdem er ohnehin so klein ist, können sie ja ohne Probleme nonchalant "darüber hinweg sehen".

0

was bedeutet wenn ein mann sagt:du kannst heute alles haben?

hallo zusammen letztens habe ich spontan mit einen männl. kollege abgemacht am abend was zu trinken zu gehen und dann sind wir doch in einen club gelandet was ich eigentlich nicht möchte,und irgendwie hat er sich ganz anders verhaltet als sonst,er war auch schon etwas angetrunken,immer wieder erwähnt er dass ich zu scheu bin,hat dann seine hand auf meine knie gelegt,meine hand gehalten was mich sehr sehr gestört hat,als ich dann nicht mehr ausgehalten habe sind wir gegangen und immer wieder sagte er:du kannst heute alles haben von mir.ist das eine andeutung? er versuchte mich auch die ganze zeit aufzuhalten zu gehen,also für mich ist er ganz klar nur eine kollege sonst nichts, ich bin auch etwas sauer auf ihn für sein verhalten u möchte auch abstand von ihm halten,ich habe auch sehr wenig erfahrung mit sowas(und das weiss er auch) daher weiss ich jetzt nicht ob das normal ist oder ich mich überreagiert habe, was meint ihr?

...zur Frage

Fuhreschein entzogen wegen alkohol aber nicht gefahren?

Wir befanden uns in einem Club wo wir bisschen mehr getrunken und gegen 3 uhr wollten wir unsere jacken aus dem auto abholen was wir auch gemacht haben und neben uns standen paar jungs mit dem wir davor kleine ausseinandersetzung hatten . Als wir das auto abgeschlossen haben, haben die jungs angefangen zu schreien das ich betrunken gefahren bin und ein auto hinten beschaedigt habe (obwohl ich nur meine jacke mit kollegen geholt habe ). Wir haben die jungs gar nicht ernst genommen weil wir weiter zu anderem club gehen wollten und unserer kollege auf uns gewartet hat der uns zu anderem club gefahren hat. ( Er hat nichts getrunken genau wie der kollege der mit mir jacke abgeholt hat ) . Sind zu anderen club weiter gefahren wo wir leider nicht rein kamen und zuruck zu altem club gefahren worden sind . Nach 2 stunden in dem Club kamen die Polizisten vor Tuer wo ich eine geraucht habe. Der wagen stand ungefaehr 150 m von mir entfernt ( aus dem wir jacke abgeholt haben ) . Als die Polizisten da waren haben die den Tuersteher frage gestellt ob hier einer ist ( die haben mich beschrieben ) . Dann bin ich direkt zu den gegangen und meinte ich passe zu beschreibung weil ich nicht wusste was die von mir haben wollten und wollte das direkt geregelt habe, Dann meinte der polizist zu mir du bist betrunken gefahren musst mit uns zu polizei. Dann habe ich das direkt abgelehnt und die haben gefragt ob ich den alkohol test freiwillig machen will worauf ich gesagt habe dass ich nichts falsches gemacht habe. Danach haben die mir blut abgenommen und mein fuhreschein entzogen ( Trunkheit im verkehr ). Dann haben die mich durch gesucht und haben kein schlussel von dem Auto bei mir gefunden ( weil ich schlussel dem kumpel am anfang von party gegeben habe weil er nicht getrunken habe ). Als ich im Polizei gewesen bin habe ich meine 2 kollegen gesehen die mit mir gefeiert haben. Was ich erfahren habe die wurden auch fest genommen weil die jacke aus meinem wagen geholt haben ( Polizei hatte verdacht einer von den ist gefahren) (Der kollege der nicht getrunken hat hatte meinen schlussel von dem wagen der einkassiert worden ist und der andere kollege sass daneben )

Vor 4 tagen habe ich einladung als Beschuldigter wegen trunkheit im verkehr bekommen ( am 26.05 .2016 ) bin dahin nicht aufgetaucht weil ich es zeitlich nicht geschafft habe. Meine Kollegen haben auch einladungen als Zeugen bekommen wo die nicht auftauchen werden weil ich erstmal schauen will wie es weiter laufen soll .

Polizei meinte an dem gleichen abend dass es kein sach schaden gibt ( naturlich weil ich ja nicht gefahren bin ). Ich habe auch angekreutzt bei der polizei dass ich nicht gefahren bin .

Nochmal klar zu stellen ich wurde bei einem Club fest genommen und nicht am steuer .

Ich wurde mich uber jede Antwort freuen und gerne fragen ob es sich lohnt Anspruch gegen der Sache anzulegen mit einem Anwalt ?

Mfg Denis

...zur Frage

Mann geht regelmäßig in Sauna Club, muss ich das akzeptieren?

Hallo,

ich habe wirklich ein großes Problem mit der Tatsache, dass mein Mann regelmäßig einen Sauna Club besucht.

Mal zur Vorgeschichte:

Wir sind seit 14 Jahren verheiratet, haben zwei Kinder und sind (waren) eigentlich glücklich.

Seit etwa einem Jahr (oder länger) besucht mein Mann diverse Table Dance Lokale und seit einiger Zeit geht er auch in einen Saunaclub. Ich bin nur durch Zufall draufgekommen, da ich hohe Abbuchungen auf unserem gemeinsamen Konto sah. Anfangs stritt er alles ab, gab es dann aber zu. Er meinte, er und seine Kollegen hätten ein paar Bier zu viel intus gehabt und wären dann dort gelandet.

Ich habe ihm erklärt, dass mich das sehr verletzt und mich wirklich demütig. Ich war sehr traurig und verletzt. Ihm tat es auch leid, er versicherte mir, nie wieder in so ein Lokal zu gehen.

Er macht es aber nach wie vor, mittlerweile geht er nur mehr in diesen Club. Wenn er heimkommt, riecht seine ganze Kleidung nach Frauenparfum. Er entschuldigt sich jedes mal und versichert mir, er habe mich nicht betrogen.

Ich fühle mich als Frau so wertlos und verachtet, das tut so unendlich weh.

Ich habe öfters versucht mit ihm zu reden, ob ihm was fehlt in der Beziehung, ob er mich nicht mehr liebt, ob ich was falsch mache. Er verneint alles....

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Eigentlich liebe ich ihn aber ich möchte mir nicht mehr länger so weh tun lassen.

Eine Paartherapie/Therapie lehnte er ab.

...zur Frage

Was will mein Kollege? Ist der verliebt oder nicht?

Hallo hoffe das mir jemand weiter helfen kann

Ich arbeite seit einem halben Jahr in einem Unternehmen. Also ich steh eigentlich auf mein Kollegen aber ich werde aus seinem Verhalten nicht schlau. Wenn wir uns alleine begegnen dann begrüßt er mich aber sobald jemand anders dabei ist dann ist er kalt zu mir. Wenn wir mit paar Kollegen zum rauchen gehen dann geht er als erstes vor und hält die Tür für mich auf und beim verlassen auch, wie ein richtiger Gentleman. Dann wenn wir uns i.wo alleine sehen dann lächel ich ihm zu und er hat dann einen leichten Lächeln mit hoch gezogenen augenbrauen. Aber sobald ich mit einem anderen Kollegen bei ihm vorbeischauen dann ist er ganz abweisend zu mir und guckt mich nicht mehr an. Aber wenn mein Kollege ein Witz über mich macht (aus Spaß) dann nimmt er mich in Schutz und ist auf meiner Seite. Wenn wir in einer Gruppe sind dann kann ich ihn nicht anschauen, weil ich befürchte das es bei allen rauskommt aber ich hab ihn paar mal erwischt wie er mich ganz kurz manchmal anschauen aber wirklich nur 1-2 Sekunden (in der Gruppe). Er hat auch mir paar mal die Zigarette angezündet obwohl er gewusst hat das ich ein eigenes Feuerzeug habe. Ich und ein Kollege wollten rauchen gehen aber er musste was erledigen dann bin ich alleine gegangen und bin den einen begegnet und hab ihn spontan gefragt ob er mit will und er hat gleich zugesagt und gelächelt aber dann hat er gesehen das der andere Kollege auch kommt und aufeinmal war er wie ausgewechselt und war wieder so bisschen kalt. Aber trotzdem hatte er seine Gentleman Manieren.

Steht er auf mich oder bilde ich des nur ein? Und spontanes Gespräch in der Arbeit kann ich nicht machen weil wir nicht zusammen arbeiten. Nur beim Rauchen sehe ich ihn aber mit anderen Kollegen :/ und ich glaube bei seiner Ehe läuft auch nicht wirklich was. Zum Café kann ich ihn in der Arbeit nicht einladen weil ich Angst habe das es geratsch wird...

Was soll ich machen?

Kurz zu Info : Ich bin 24 und er so um die 44 und ist verheiratet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?