Kollege ist faul!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kannst Du nicht einiges der Arbeit "zurückdelegieren" oder kommt das blöd? Vielleicht hat er ja nur eine schlechte Phase (Burn out, Ärger daheim, Krankheit... etc.) und deshalb macht der nächste Vorgesetzte nichts. Du MUSST das ansprechen, bevor Du irgendwann völlig frustriert bist.

An dem Punkt bin ich gerade angelangt, totale Frustration. Das mit dem "zurück deligieren" ist eine gute Idee...Versuche es umzusetzen. Das ist echt seltsam, obwohl es Hinweise von mehreren Stellen über diesen Mitarbeiter gab, keine Reaktion von dem höheren Vorgesetzten....Alternativ steht mir jetzt noch ein anderes Job Angebot im Raum...aber ich Zweifel daran, ob ich jetzt schon die Flinte ins Korn werfen sollte.

0
@titan018

Denk trotzdem über das andere Jobangebot nach. Es nützt ja nichts, wenn Du frustriert in Deinem Job sitzt. Ich habe mal - aus anderen skurrilen Gründen - eine sehr gut bezahlte Stelle aufgegeben. War eine meiner besten Ideen bisher!

0

Versuche mal zu neuen Aufträgen "Nein" zu sagen. Begründe dies mit dem Aufzählen deiner momentanen Projekte/Tätigkeiten und sage, dass du gerade mehr als ausgelastet bist.

Dann kann der Chef-Chef es entweder an deinen Kollegen deligieren oder sonstwohin.

Meiner Erfahrung nach funktioniert "Nein" sagen immer.

Was möchtest Du wissen?