Kollege beachtet mich nicht im Beisein von anderen Kollegen. Zeichen?

2 Antworten

Ich glaube Dein Kollege ist unsicher (Minderwertigkeitskomplex?) Das versucht er durch Lautstärke zu überspielen.

Er ist ja noch nicht so lange im Betrieb. Ich denke er möchte gegenüber den anderen, erfahreneren Mitarbeitern gut dastehen. Deshalb spielt er sich in den Vordergrund.

Vielleicht legt sich das ja bald. Wenn nicht, frag ihn doch mal was sein Problem ist. Auf Dauer sollte er sich nicht so verhalten. Das schadet ihm nur. Sein Verhalten fällt ja bestimmt nicht nur Dir auf

Also am Anfang war er extrem zurückhaltend und scheu, ist er seit ein paar Wochen, dass er sich so benimmt.

Nein, das Verhalten ist meinem Kollegen auch schon aufgefallen. Er arbeitet auch extrem lange immer, also 9-21Uhr. Mein Kollege meinte gestern Abend zu ihm, er so mal einen Gang runterfahren und nicht alles so schnell erledigen was der Chef ihm gibt. Wenn unser Chef das einmal rauskriegt, dass er alles macht, bombt er ihn mit Arbeit zu, meinte er zu ihm.

0

vielleicht weil er besser dastehen will als du, so eine art streber würd ich mal tippen

Warum verhält sich vergebener Kollege so merkwürdig, wenn er mich sieht?

Hallo,

es geht um einen jungen Mann. Er ist mein Arbeitskollege. Ich finde ihn ganz nett, aber ich will nichts von ihm, zumal er eine Freundin hat. Wir waren öfters mal gemeinsam mit anderen Kollegen was trinken und so. In letzter Zeit verhält er sich komisch. Immer wenn er mich sieht, senkt er seinen Blick und schaut schnell woanders hin. Wenn ich mich mit ihm unterhalte kann er mir nicht mehr in die Augen sehen. Manchmal beachtet er mich überhaupt nicht. Das Ganze kommt mir sehr gespielt vor, da es so wirkt wie er sich anstrengen muss sich so zu verhalten. Er wirkt dabei total unlocker und irgendwie nervös. Wenn er mich ignoriert, fängt er plötzlich an ganz viel mit jemand anders zu reden, was gar nicht typisch für ihn ist...naja, auf jeden Fall ist er trotzdem total auf mich fokussiert. Immer wenn er den Raum betritt wandern seine Blicke zuerst zu mir, dann schaut er weg. Beim Essen schaut er mich manchmal heimlich an. Es kommt auch immer wieder mal vor, dass er den Raum nacheinander mehrmals betritt, wo ich nur zu bestimmten Uhrzeiten bin. Ich meine warum kommt er immer ausgerechnet zu dieser Zeit? Meistens fragt er dann was belangloses und läuft nah an mir vorbei...

Kann sich jemand vorstellen, was mit ihm los ist?

...zur Frage

Warum verhält er sich so wenn er eine Freundin hat?

Er schaut mich sehr oft an, dabei sind seine Blicke tief und lange. Er schaut mir dann auch immer tief in die Augen. Manchmal erwische ihn wie er bereits in meine Richtung geschaut hat und oder meine Gespräche mit anderen belauscht. Immer wenn ich was erzähle und er im Raum mit dabei ist und selber mit jemanden redet, dann wird er sofort leise und schaut in meine Richtung wenn ich zu etwas persönliches über mich herüber gehe und darüber erzähle. Er wird immer ganz nervös und verlegen, wenn er in meiner Nähe ist und oder mit mir redet. Er versucht dann hin und wieder mit mir ins Gespräch zu kommen und läuft dann auch meist rot an, so bald dies aber weg ist, taut er auf und plappert wie ein Wasserfall mit mir.

Wenn ich genervt, fröhlich oder traurig bin, schaut er mich immer so an als wolle er u bedingt wissen warum ich gerade so genervt, fröhlich oder traurig bin. Ist auch immer besorgt wenn es mir nicht gut geht und fühlt fast schon mit. Er merkt sich auch vieles was ich erzähle oder was er von anderen über mich erfährt.

Er strahlt richtig wenn er mich sieht und hängt mir an den Lippen wenn ich was erzähle. Lässt dabei alles stehen und liegen. Er reagiert immer sehr sensibel bei mir und sucht meine Nähe oft so wie es geht, er sehr oft auch meine Aufmerksamkeit und schenkt mir ebenfalls übermäßig viel Aufmerksamkeit.

Ich Frage mich warum er sich so verhält. Er hat eine Freundin (mit der es anscheinend nicht sehr gut läuft, laut Freunden und Kollegen seinerseits, aber trotzdem). Und vor Freunden oder Kollegen leugnet er nichts in Bezug auf "seine Gefühle" für mich.

Will er mich verarschen?

...zur Frage

Was unternimmt man gegen Kollegen die einen ständig korrigieren?

Hi liebe Leute,

Ich bilde zusammen mit meinem Arbeitskollege eine Fahrgemeinschaft. Wir wechseln uns alle 2 Wochen mit dem Auto ab.

Während ich fahre korrigiert er mich ständig wie ich zu fahren habe (wann ich schalten muss, wie ich Anfahren und einparken soll). Außerdem sagte er das ich anscheinend meinen Fahrersitz und das Lenkrad nicht richtig eingestellt habe, obwohl ich sehr bequem sitze und das Lenkrad bedienen kann. Er hat mir neulich sogar geraten an einem Fahrsicherheitskurs teilzunehmen.

Zu mir: Ich persönlich finde das ich ein gute Fahrer bin mir viel Erfahrung (war vorher Vertreter und viel auf Autobahnen) und hatte bis jetzt zum Glück noch keinen Unfall.

Soll ich ihn noch mitnehmen? Ich habe ihn gefragt ob er ein Problem hat wie ich fahre, er meinte dann "ja", obwohl viele Leute sagen das ich ein ganz normaler Autofahrer bin.

Ich habe bedenken wenn ich ihn nicht mehr mitnehme das dann zwischen uns Streit ausbricht und ein schlechtes Klima entsteht. Was tun?

...zur Frage

Schikane während Ausbildung - hat jemand Ähnliches erlebt?

Hallo!

Ich mache momentan eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Leider fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Bin jetzt ca. 2 Monate dabei und werde ziemlich schikaniert. Wurde bereits am zweiten Tag auf mich allein gestellt, also ins kalte Wasser geschmissen. Da mir ab diesem Zeitpunkt keiner mehr über die Schulter geguckt hat, sind natürlich viele Fehler passiert. Ich muss ständig nachfragen, auch ein paar Mal das Gleiche, weil ich ziemlich viele Aufgaben habe. Ich bin immer total durcheinander, stell mich vielleicht auch blöd an und stelle zu viele Fragen...

Jedenfalls reagieren meine Kollegen, besonders meine Chefin, total genervt. Ich frage zu viel, denke nicht nach bla bla.... Dabei bin ich einfach nur überfordert. Ich beobachte meine Chefin, wie sie sich über mich lustig macht und die Augen verdreht, wenn ich wieder ne „dumme“ Frage stelle. Sie stresst mich auch jedes Mal zusammen wenn ich einen Fehler mache. Das alles verunsichert mich so sehr und ich fühle mich so unter Druck gesetzt, dass ich noch unkonzentrierter werde.

Meine Chefin behandelt mich auch so sehr unfair. Sie beobachtet mich heimlich oder bemängelt bei mir Dinge, die sie bei ihren Mitarbeitern durchgehen lässt. Sie lästert laut über mich, wenn ich mich mal wieder dumm angestellt habe und ich steh daneben. Wenn sie sieht, dass ich gerade etwas mache, ruft sie mich ständig, die anderen Mitarbeiter lässt sie in Ruhe. Ich hab das Gefühl das macht sie mit Absicht, um mich mal wieder zu schikanieren. Im größten Stress fragt sie mich auch die Sachen aus der Schule ab. Das kann ja in dem Augenblick nur schief gehen. Und wehe ich zähle nur 3 von 4 Sachen richtig auf, dann unterstellt sie mir sofort ich würde nicht zuhören.... 

Hat jemand Ähnliches erlebt??? Ich weiß nicht mehr weiter....

...zur Frage

Warum wird man als neuer Arbeitnehmer in manchen Firmen von einigen Kollegen gleich ablehnend behandelt?

nicht nur ich, sondern auch mehere aus meinem Bekanntenkreis haben die Erfahrung gemacht, daß man in vielen Firmen als neuer Mitarbeiter von irgendeinem Kollegen/Kollegin ( manchmal sogar von meheren ) ablehnend / unkollegial " behandelt wird. es wird dem neuem Mitarbeiter quasi sofort signalisiert, daß derjenige die neue Person nicht mag. wer hat dafür eine Erklärung ?

...zur Frage

Ist mein Arbeitskollege interessiert an mir?

Einer meiner Kollegen schaut mich die ganze Zeit an und reden tut er mit mir auch nur schüchtern... Was er mit den anderen normal macht... Ich kam ins Geschäft .. Er sah mich wurde knall rot und lachte mich an .. Jetzt zu meiner Frage steht er vielleicht auf mich? Ich würde mich über Antworten freuen. Vielen dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?