Kolleg stinkefinger gezeigt, polizei hintendran denkt hab ihnen mittelfinger gezeigt..?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus Spaß. Naja, wenn es ein Bekannter war und er den Spaß versteht.
Aber die Polizei kann sich durchaus auch angegriffen fühlen, und solange es keinen Beweis für das Gegenteil gibt, habt Ihr eine obszöne Geste durchgeführt.
Aber falls es zu einer Verhandlung kommen sollte kann ich beruhigen - der Richter wird wohl kaum eine Strafe verhängen, wenn er sich nicht sicher ist.

Dennoch, sollte man aus diesem Vorfall lernen, nicht wahr ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:21

auf jedenfall, ich lern jetzt mal wirklich draus! wenn ich den kolleg hol dem ich den stinkefinger gezeigt hab und er zustimmt das ich ihn in seine richtung gehalten hat, wird es dann einfacher?

0
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:26

ok, vielen dank das sie sich kurz zeit genommen haben:)

0

Wird schwierig, war die Polizei zu zweit? Eventuell steht es nachher Aussage gegen Aussage und die Anzeige wird zurückgezogen. Ansonsten hilft nur Anwalt nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:19

jaa die wahren zu 2. des geld dafür haben wir nicht:/ und wie ich gelesen hab wird er nur vom staat nezahlt wenn der fall gewonnen wird

0
Kommentar von Morrison95
02.02.2016, 23:23

weißt du denn was im schlimmsten Fall passieren kann? weil das weiß ich jetzt wiederem nicht, aber denke mal dass es eine Geldstrafe sein wird

0
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:25

eehm bin noch 15 glaub nur sozialstunden arbeite ja noch nicht, und meine ma hat zu wenig einkommen

0

Warum hat die Polizei dich nicht angehalten und das mit dir geklärt? Du widersprichst dir, wenn du sagst, dass sie länger hinter dir her fuhren, du sie aber nicht bemerkt hast. Überlege dir genau, ob du wirklich einem Kumpel den Finger gezeigt hast, wenn der vor Gericht einen Meineid hinlegt! geht der 1 Jahr ins Gefängnis und glaub mir, dass riskiert er nicht, nur weil du keine Kinderstube genossen hast! Dein Delikt als solches ist ziemlich gering. Merke: Das Problem ist nicht einen Fehler zu begehen, sondern entsteht, wenn man versucht ihn zu vertuschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JIMCRAZYY
04.02.2016, 15:43

des hat ja mein kumpel gemerkt, aber ich habs nicht gecheckt das sie schon länger hinter mir fuhren

0

Erzähl ihnen die Wahrheit. Geb den Namen des Kollegen an der euch entgegen gekommen ist als. Zeuge an

Ich drück die Daumen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:22

vielen dank, eben hab ich auch nachgedacht:)

0

Steht dein Name/Nummernschild in der Zeitung? Wenn nein, dann ist alles Rechtens. Wenn ja.....


p.s. eine Anzeige kann jeder machen wenn er ehrlich der Meinung ist dass Ihm Unrecht geschehen ist. Falschaussage würde bedeuten, dass die Kollegen in grün absichtlich etwas falsches sagen. Absolut unglaubwürdig.


p.p.s. Sollen wir dir die Geschichte wirklich glauben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:24

ne steht nicht drin, war kein nummernschild dran des steht drin:D Jaa sollt ihr schon, is wirklich so:/ und ich eill einfach nur recht haben und die sollen checken das es nicht zu ihnen war:/

0
Kommentar von Brenneke
02.02.2016, 23:25

Hast du nie Blödsinn gemacht.  Also mir hätte das bestimmt auch passieren können

0
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:27

ehm doch, des ist meine erste anzeige ab 14, vor 14 hat ich noch 2

0
Kommentar von JIMCRAZYY
02.02.2016, 23:32

ich hab den finger ja erst gezeigt wo der kolleg neben mir war, davor hab ich sie nichtmal gesehen( fahrer hat daheim dann gesagt, sie wahren schon länger hinter uns ohne blaulicht und sirene er meint ich hab ihn nicht verstanden weil es zu laut war) ich hab sie dann erst bemerkt nach der mittelfinger aktion wo sirene und blaulicht an gegangen ist.

0
Kommentar von Flohrianus
02.02.2016, 23:41

Habe gerade nocheinmal nachgesehen. Es ist egal gegen wen der Mittelfinger ging. Das ist lediglich bei der Strafsumme maßgeblich. (bis ca.600€ beim Kollegen) (bis ca. 4000€ beim Pollizisten).

0
Kommentar von JIMCRAZYY
03.02.2016, 11:01

aber des ist doch nichts anderes oder? sind auch nur normale leute? sonst würd es ja beamten beleidigung heisen und des gibts nicht. also nur mal so was ich denk

0

Was möchtest Du wissen?