Kollaps der Wellenfunktion?

2 Antworten

Und jetzt kommt mir bitte nicht damit "Die Wechselwirkungen wären zu schwach und hätte keine wirkliche Auswirkung auf das System!"

immer eine gute idee, eine frage zu stellen und gleich mal klarzustellen dass man die korrekte antwort nicht hören möchte.

denn es ist ja so entweder haben wir eine Wellenfunktion oder eben keine...

nein, das ist nicht so.

du kannst nicht "keine wellenfunktion" haben.

Also kollapiert die Wellenfunktion nur zum Teil?

0
@Mumumumumu412

du weißt nicht was Kollaps der wellenfunktion bedeutet (bzw. nicht was eine wellenfunktion ist.)

bei einer messung geht der zustand in einen neuen über, der dem gemessenen entspricht.

die zu diesem neuen zustand gehörende wellenfunktion ist dann eben eine andere.

1

Ich habe jetzt nicht 100%ig verstanden was deine Frage ist aber den Verdacht mit der Quantenfluktuation habe ich auch. Ich hab darüber aber noch keine Bemerkungen gefunden bzw. die Doku für das Doppelspalltexperiment konnte ich noch nicht einsehen.

Ich hänge da aber auch ein bisschen in der Luft, denn ich erwarte, dass die Fluktuationen auf das Experiment wirken.

Was möchtest Du wissen?