Kokosöl als Gesichtscreme?

6 Antworten

Es gibt immer irgendwelche neuen Trends, sei es Kokosöl, Olivenöl usw.

Jedoch Kokos Öl ins Gesicht würde ich nicht einmal bei reifer, trockener Haut raten.

Es gibt im dm aus der Eigenmarke Balea super gute und günstige Pflegeprodukte.

Und auch eine sog. Mischhaut kann sich pellen und spröde anfühlen. So oder so empfiehlt sich mal zwischendurch ein mildes Peeling.

Nein! Kokosfett (das ist kein Öl, sie nennen es nur so, weil es besser klingt) ist reines Fett und zur Feuchtigkeitspflege ungeeignet. Fette oder Öle legen sich als Schicht auf die Haut und verhindern Feuchtigkeitsverlust, aber zuerst muss Feuchtigkeit da sein.

Also brauchst du erst einen Feuchtigkeitsbinder und das Fett danach. Oder du nimmst gleich eine vernünftige Creme mit Feuchtigkeit und Fett.

Ich kann dir diese empfehlen, die eignet sich hervorragend für trockene Haut: https://www.dermasence.de/produkte/p/adtop-creme Du bekommst sie in der Apotheke oder unter www.medizinfuchs.de

Öl immer in Verbindung mit Wasser. Besser wären Ampullen, schau mal in der Drogerie.

Einfach ausprobieren, jede Haut reagiert anders.

Was möchtest Du wissen?