(Kokos-) Öl bei kleinem Gerstenkorn?

2 Antworten

KEIN Öl drauf machen !

Warmen, starken Kamillentee auf einen Wattebausch geben und drauf halten - immer wieder neu erwärmen.

Dadurch werden Bakterien abgetötet und das Gewebe kann durch die Wärme die Entzündung besser bekämpfen. Die obere Schicht wird weich und erleichtert das Durchbrechen des Eiters nach außen.

Wenn es "reif" ist, kann die obere Schicht des Gerstenkorns durchbrechen und das "Weiße" ausfließen - danach geht das binnen 2 Tagen weg.

letztes mal habe ich baby lavendel öl darauf gegeben ( ea war auch ein sehr kleines, aber außerhalb vom auge) und außerdem habe ich gelesen, dass kühle kompressen helfen sollen. Das gerstenkorn wurde gelindert und wurde kleiner.. ?

0

aber danke, das war hilfreich :)

0
weil Kokosöl antibakteriell wirken soll.

Wenn alle allen Gerüchten Glauben schenken würden, dann müssten wir ständig über Leichen steigen... ;-)

Also ist es für dich nur rin gerücht? ich hatte die quelle nicht und war mir deshalb unsicher, aber okay.

0

Hilft Kokosöl bei Migräne?

Habe schon des öfteren gelesen das kokosöl bei Migräne hilft. Im Internet habe ich wenig darüber finden können. Hat jemand damit erfahrungen?

...zur Frage

Ist es schlimm wenn mein Kokosöl flüssig ist?

Habe mir gestern in der Drogerie Kokos Öl nativ gekauft da dies ja sehr gut sei für alles... hatte es aber die ganze Zeit in meinem Zimmer stehen und jetzt ist es so flüssig wie Öl.. also gar nicht mehr fest. Ist es ein Problem oder ist es normal und immer noch effektiv für alles ?

...zur Frage

Kokosöl als Shampoo?

Hallo und zwar war meine Frage, ob man kaltgepresstes Kokos Öl auch für die Haare nutzen kann zum Haare waschen? Hatte immer so viel darüber gehört nur weiß es leider nicht kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Ölfleck auf Parkett wegbekommen?

Huhu, ich hab ein Problem undzwar habe ich seit anderthalb Jahren einen (Kokos-) Ölfleck auf dem Parkett... ich dachte ja (sehr naiv) dass er weggeht aber ist jetzt doch geblieben. Ich hab mir jetzt überlegt dass ich mir Öl kaufe (ich denke mal wieder das Kokosöl) und so den ganzen Boden Öle. Gute oder eher schlechte Idee? Liebe Grüße

...zur Frage

Hat wer Erfahrungen mit Kokosöl?

Ich habe vor kurzem im Internet gelesen, dass Kokosöl sehr gut für die Haut sein soll und dass es antibakteriell wirkt. Hatte mir überlegt es für das Gesicht zu nutzen, weil ich manchmal einzelne Pickel bzw. Entzündungen habe verursacht durch eingewachsenen Barthaare. Wenn es wirklich antibakteriell wirkt und gleichzeitig feuchtigkeitspendend ist, wäre es ja eigentlich perfekt. Kein zusätzlicher Müll drinnen wie Parabene oder Parfum, nur das Öl.

...zur Frage

Bekommt man von Kokosöl schönere Haut?

Hallihallo. Ich habe trockene haut und hab gelesen das kokosöl da ein Wundermittel sein soll. Auf diversen Internetseiten hab ich gelesen das es auch antibakteriell wirkt und gut gegen Pickel ist. Das sehe ich aber sehr kritisch da kokosöl ja Öl ist und sehr fettig ist, kriegt man dann nicht erst recht Pickel von?

LG:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?