Kohrabi und Tomaten anbraten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Würde dir zum pfannengemüse zu Olivenöl oder Butter raten und als gemüse:
- zucchini
- mais
- bohne
- erbse
- karotte
- paprika
- tomate & gurke am schluss für 1-2 min dazugeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sein muss, die Kohlrabis (in dünne Scheiben ) leicht Anbraten würde eher sagen Andünsten, die Tomaten dazu und alles Garen auf schwache Hitze.
Könntest auch sie ein paar Minuten Goldbraun Braten, und mit einem Dipp servieren.
Als Karotten/Kohlrabi Pfanne mit Curry, Chili gewürzt
In sehr dünne Scheiben, Knobloch in Butter Anbraten, Kohlrabi dazu geben, das alles gut Mischen, (3 Min.) Petersilie drauf und Servieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tomaten anbraten, wird schwierig weil sie viel wasser enthalten. du könntest kohlrabi, kartoffeln, pilze, zuchhini anbraten. mit etwas brühe auffüllen, mit creme fraiche, pfeffer, salz kräutern abschmecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tomaten braten nicht richtig, weil sie viel Wasser enthalten. Aber du kannst sie zu dem anderen Gemüse geben, wenn es angebraten ist.

Mit den Gurken ist es ähnlich wie mit Tomaten. - Aber heiße Gurken als Gemüse schmecken toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?