Kohlsupendiät nebenwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen guten Körper kann man nicht durch Chemie, nicht durch Crash Diäten, nicht durch Finger in Mund oder sonstigen Modernen Quark erlangen. Joggen ist quatsch, weil es den wenigsten Spaß macht, und was man nicht gerne macht, hilft dem Körper nicht.

Diäten sind quatsch, weil der Körper auf Sparflamme läuft, dh, der Energieverbrauch passt sich der Energiezufuhr an. Was passiert, sobald dein auf Sparflamme laufender Körper mal ein schönes Schnitzel bekommt, kannst du dir denken ;) Ab in den Speicher für schlechte Zeiten. Muskeln dagegen erhöhen den Energieverbrauch drastisch, auch, wenn du gerade mal nichts machst. Ergo: Eine allgemein gut ausgebildete Muskulatur macht bei gleicher Ernährung schlank. Wenn du während deiner Diät irgendwwelche körperliche Arbeitt verrichtest, kommt die Energie dafür nicht aus den Fettreserven, sondern aus deinen Muskeln. Die Waage freut sich, dein Spiegelbild wird immer mehr weinen.

Um Muskeln wieder aufzubauen, brauchst du Proteine. Die wirst du in deiner Kohlsuppe wohl kaum finden...

Also meiner Meinung nach ist eine Kohlsuppendiät (abgesehen davon, dass sich keiner mehr gerne bei dir im Haus blicken lassen dürfte :P ), eher schädlich als hilfreich für den Körper. Ernähre dich lieber dauerhaft etwas gesünder und ausgewogener, suche dir einen Sport, den du 2-3x die Woche gerne ausübst, nimm an 2 Tagen die Woche nur für 10min Abends die Hanteln in die Hand, und du wirst nach 3-4 Monaten begeistert von dir sein. Und zwar nicht nur für ein paar Wochen, sondern den rest deines Lebens

unwissend13 13.01.2013, 13:17

DIE KOHLSUPPENDIÄT BESTEHT AUS MEHREREN GERICHTEN!

0

Nur ein Gericht zu essen ist verdammt einseitig. Damit entziehst Du Deinem Körper Nährstoffe, die er braucht. Das zeigt er Dir ja jetzt auch schon sehr deutlich.

Ich hab im TV mal eine Reportage über verschiedene Diäten gesehen. Die Kohlsuppengeschichte hat da sehr schlecht abgeschnitten. Du verlierst zwar Gewicht, aber reines Muskelgewebe. An's Fettgewebe kommst Du damit nicht ran. Schlimmer noch: Du ruinierst Dir langfristig den Stoffwechsel, verbrennst also nach dieser Diät noch weniger als vorher (da Du ja Muskeln abgebaut hast). Die Folge ist, daß Du wieder zunehmen wirst und am Ende wahrscheinlich noch mehr wiegst als vor der Diät.

Von reinen Diäten halte ich nichts. Eher von einer Umstellung (dauerhaft!!) auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und Sport. Ich habe z. B. durch moderates Joggen (alle 2 bis 3 Tage ca. 20 Minuten) schon sehr gut abgenommen, sogar ohne viel an meiner Ernährung zu ändern. Gesund essen ist für mich Pflicht, allerdings gönne ich mir auch mal Schokolade, Pizza und sonstige Leckereien. Du baust beim Ausdauersport Muskelgewebe auf, und Muskeln verbrennen Kalorien. Auch im Ruhezustand, wenn sie gut trainiert sind. Und vor allem fühlst Du Dich auch besser.

Also: vergiß bloß diese unsinnige Diät schnell wieder und mach's besser. :-)

unwissend13 13.01.2013, 13:13

"Nur ein Gericht zu essen ist verdammt einseitig. Damit entziehst Du Deinem Körper Nährstoffe, die er braucht. Das zeigt er Dir ja jetzt auch schon sehr deutlich." die kohlsuppendiät besteht aus verschiedenen sachen blos immer mit suppe

0

Naja ist ja logisch,wenn du dich so einseitig ernährst! Der Körper braucht mehr Vitamine,als im Kohl drin ist! Gerade der Eisenspeicher wird wahrscheinlich leer sein(ist bei Vegetariern auch oft so..) Wenn du die Diät unbedingt durchziehe willst,nimm Eisentabletten(zb Ferro Sanol) und mal nen Apfel;-)

Die Diät ist einfach zu einseitig. Vitamine und Nährstoffe bekommst du eigentlich genug. Vielleicht ist es zu wenig an Nahrung. Kannst du die Suppe noch essen, noch riechen? Meist gibt es nach dieser Diät super schnell den Jojoeffekt. Ich würde lieber gesund essen und Sport machen.

unwissend13 13.01.2013, 13:09

ja ich kann kaum noch etwas davon essen gott sei dank das die diät nicht nur von suppe besteht

0

Du ernährst dich schlecht, deine Muskeln bauen ab, zb das Herz.

Lass den Schiet sein!

dass was dir passiert ist nur die logische konsequenz deines unüberlegten handels: der körper wird dür diese einseitige "ernährung" geschwächt, weil er die benötigten nährstoffe nicht bekommt, die folgen spürst du gerade. wer abnehmen will, muss essen, es kommt aber darauf an, was und diese kohsuppendiät ist denkbar was schlechtes. es wäre interessant zu wissen: dein alter grösse und gewicht, um sehen zu können ob du überhaupt abnehmen nötig hast.

Klingt für mich stark nach Mangelernährung. Eine echte Ernährungsumstellung wäre sinnvoller. Auch auf dauer.

Was möchtest Du wissen?