Kohlrabi - Komisches Wort

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Römer nannten die oberirdisch wachsende Knolle "Caulorapa", die Italiener nennen sie heute "Cavalo rapa". Im deutschen Sprachraum wurde die römischen Silbe "Caul" eindeutscht zu "Kohl" und aus "Rapa" wurde "Rabi" - das Wort Kohlrabi war entstanden. http://lexikon.huettenhilfe.de/gemuese/kohlrabi.html

Die Bezeichnung Kohlrabi leitet sich von den lateinischen Bezeichnungen rapa, rupum = Rübe und caulis = Kohl ab und bedeutet somit Rübenkohl.

Der Name Kohlrabi oder Rübenkohl wurde erstmals im 16. Jahrhundert in Deutschland genannt. Der Kohlrabi gehört wie Rosenkohl oder Blumenkohl zur Familie der Kreuzblütengewächse. Er wird auch berkohlrabi, Oberrübe, Rübkohl und Stängelrübe genannt. Davon leitet sich der name ab.

Was möchtest Du wissen?