Kohletablette --> Einnahme

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Medizinische Anwendung In der Medizin wird Aktivkohle vor allem dafür benutzt, Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt zu entfernen. Bei harmlosen Durchfallerkrankungen, z. B. Magen-Darm-Grippe (Gastroenteritis), werden üblicherweise Kohlekompretten benutzt. Bei Vergiftungsnotfällen wird Aktivkohle in größerer Menge benutzt, um oral aufgenommene Gifte, die sich im Verdauungstrakt befinden oder einem enterohepatischen Kreislauf unterliegen, aus dem Organismus zu entfernen. Die Dosierung ist in solchen Fällen 0,5 bis 1 g Kohle pro Kilogramm Körpergewicht bei einem erwachsenen Menschen.Medizinische Anwendung In der Medizin wird Aktivkohle vor allem dafür benutzt, Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt zu entfernen. Bei harmlosen Durchfallerkrankungen, z. B. Magen-Darm-Grippe (Gastroenteritis), werden üblicherweise Kohlekompretten benutzt. Bei Vergiftungsnotfällen wird Aktivkohle in größerer Menge benutzt, um oral aufgenommene Gifte, die sich im Verdauungstrakt befinden oder einem enterohepatischen Kreislauf unterliegen, aus dem Organismus zu entfernen. Die Dosierung ist in solchen Fällen 0,5 bis 1 g Kohle pro Kilogramm Körpergewicht bei einem erwachsenen Menschen.

Tigerkater 17.11.2014, 16:36

Einmal hätte Deine Antwort auch gereicht !

0

Nein, Kohle soll vorallem laugen binden wenn du zum Beispiel Spülmittel verschluckt hast. Migräne ist etwas cerebrales also hilft das auch nicht probier es mit zofran tropfen bei verdorbenem essen, besser raus damit

gruß

Giulia215 16.11.2014, 17:31

ok dankeschön :)

0

Eigentlich sind Kohletabletten nur bei Durchfall sinnvoll. Also wenn dir übel ist von schlechtem Essen- versuche dich zu übergeben. Und wenn die Überlkeit von Migäne kommt solltest du schauen ob du einen Eisen oder Magnesiummangel hast.

Was möchtest Du wissen?