Kohlenhydrate wann wieviel evtl. auch in Verbindung mit intermittent fasting?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So wie ich das lese, solltest du dich mal mit dem glykämischen Index und Insulin befassen! Google hilft dir da weiter!

In der Kurzfassung:

Dein Körper verbrennt vor allem nachts Fett, da er dieses zur Zellregeneration und -neubildung benötigt! Wenn du abends viele und vor allem schlechte Kohlenhydrate zu dir nimmst, wird deine Fettverbrennung durch den hohen Insulinspiegel (Stichwort: Insulin-Antwort) zum Erliegen kommen!

In der Früh sind deine Kohlenhydratspeicher leer, die KH benötigst du aber damit dein Körper seine volle Leistungsfähigkeit (geistig UND körperlich) erbringen kann!

Deshalb benötigst du vor allem in der Früh hochwertige Kohlenhydrate aus Vollkornprodukte, etc.!

Weitere Fragen wie immer in die Kommentare ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qwertzboy
04.09.2016, 13:23

Also würdest du dich dem klassischen Morgens KHs und abends Proteine anschließen?

Was denkst du dann von den vielen positiven Ergebnissen der Studien über IF oder z.B. diese hier über KHs abends: http://www.intermittent-fasting-diet.de/2014/03/07/kohlenhydrate-am-abend-gut-oder-b%C3%B6se/

?

Über den glykämischen Index habe ich mich informiert und weiß auch, dass es davon abhängt wie stark der Insulinspiegel gepusht wird, aber ich sehe halt nicht so den Unterschied, wo der Unterschied sein sollte, wenn man den nur einmal pusht. Werde mich dann nochmal über den Insulinspiegel infomieren, falls ich was finde, das ich verstehe :'D

0

Was möchtest Du wissen?