Kohlenhydrate: Viele Ballaststoffe, aber wenig Zucker?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Googel mal Ernährungspyramide und geh auf Bilder. Das ist alles ungefähr das gleiche und das, was man bei der Ernährung wirklich beachten sollte!

Kohlenhydrate sind wichtig, weil wir daraus Energie bekommen können. Aber: zu viel Energie -> Übergewicht 

So wenig wie möglich Haushaltszucker stimmt (z.B. wegen Übergewicht und Diabetes) Allerdings isf auch z.B.in Äpfeln Zucker! Fruchtzucker nämlich. Und trotzdem sind Äpfel sehr gesund! Der Zucker in Äpfeln ist völlig natürlich und man sollte deswegen nicht auf Äpfel  verzichten!

Ballaststoffe sind wichtig für einen gesunden Darm und eine gute Verdauung und das Normalgewicht.

Proteine sind auch wichtig! Wie viel genau man persönlich braucht, kann man sich ausrechnen (haben wir mal in der Schule gemacht).

Eiweiß laut DGE 0,8 g pro kg Körpergewicht, 

Zucker so wenig wie möglich 

Kohlenhydrate am besten in Form von Vollkorn, Obst und Gemüse, dann hast du deine Ballaststoffe eh abgedeckt

Mach dich nicht verrückt mit Ernährung, versuch ausgewogen zu essen, wenig Süßes, wenig Junkfood

Bewegung, Sport & Wasser sind natürlich auch wichtig!

Was möchtest Du wissen?