Kohlenhydrate nach Ausdauertraining und etwas Krafttraining?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Muskeln aufbauen willst ja, es kommt aber nicht auf die Menge der Normalen Kohlenhydrate an sondern auf die Glykämischen Kohlenhydrate, kannst dir auch einfach nach dem Training etwas Traubenzucker 1g pro 1 kg Körpergewicht zu dir nehmen hat den gleichen Effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi1809
28.12.2015, 12:41

Ich bin mir selbst noch nicht ganz schlüssig. Ich möchte meinen Körper einfach straffen und definieren und das geht ja mit Muskeln super oder nicht? Ich möchte das man leicht die Muskeln am Bauch, Rücken und Po sieht. Und habe ich das richtig verstanden, dass die Kohlenhydrate dann in die Muskeln fließen und nicht in Fett umgewandelt wird? Helfen mir Kohlenhydrate also beim Abnehmen?

0

Dein Körper braucht Energie. Wenn du Sport machst verbrennst du Energie, diese Energie kannst du in Form von Nahrung,  ausruhen etc. wieder draufpacken.
Jetzt mal angenommen du würdest so gut wie garkeine Energie zu dir nehmen (also Kohlenhydrate), würdest du zusammen brechen. Das wollen wir ja alle nicht ;) . Also kannst du daraus entnehmen, dass du sie brauchst.
Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi1809
28.12.2015, 12:17

Hey, vielen Dank für deine schnelle Antwort ! :-) Ist dies auch wirklich nicht kontraproduktiv und hilft mir beim Abnehmen?

0
Kommentar von LinkiLaa123
28.12.2015, 12:20

Bitte, wenn du muskeln hast brauchst du ja auch Energie, du musst sie ja sozusagen "füttern"...
Habe noch einen Tipp, wenn du Fett verbrennen willst, musst du auch übungen für die Fettverbrennung machen.

0
Kommentar von georgiaaa
28.12.2015, 12:20

Ja es hilft dir. Low carb funktioniert aber nicht langfristig. Bzw es ist sehr schwer und nicht schön. (Man verzichtet auf Reis, Kartoffeln etc)

0
Kommentar von Mimi1809
28.12.2015, 12:43

Dankeschön! :-) Ja ich denke jeden Tag 40 Minuten laufen und ein bis zweimal in der Woche 60 Minuten sollte für die Fettverbrennung erstmal reichen ;-)

0

Sie hat recht. Und klar kannst du burger essen auch Pizza. Aber selbst gemacht.
Burger: ein schönes vollkornbrötchen, mit Salat, Tomaten, die Bulette kannst du auch selber machen und muss nicht mal aus Fleisch bestehen. Und gesunde Pizza teige gibt es auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi1809
28.12.2015, 12:38

Das ich das mal essen kann ist mir klar , danke :-) nur ich möchte halt abnehmen und da geht ein normaler Burger ja nicht immer

0
Kommentar von georgiaaa
28.12.2015, 12:45

Ja aber wieso einen normalen, ungesundes einmal im Monat essen. Wenn du einen gesunden burger mehrmals die Woche essen kannst.

0

Was möchtest Du wissen?