Kohlekraftwerk Kosten

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist schwer zusagen. Das hängt einerseits damit zusammen ob es sich um ein neueres oder älteres Werk handelt, ob es abgeschrieben ist, heißt abbezahlt dass es nur noch rein Gewinn macht und wie und woher der Brennstoff kommt. Die Brennstoffkosten machen bei einem Kohlekraftwerk den größten Anteil aus, gefolgt von der Wartung und am preiswertesten ist der Betrieb selbst. Dass man den Preis über seine Stromrechnung bestimmen kann ist falsch. Hier kommen noch verschiedene Aufschläge hinzu die weiter über den Börsenpreis liegen. Das sind beispielsweise Aufschläge für etwaige Produktionsausfälle der jeweiligen Erzeugeranlagen und Subventionen für erneuerbare Energiequellen.

da gibts keine festen werte,modernes bringt mehr leistung bei weniger brennstoff,wenn sie dir die zahlen nicht freiwillig geben kann man nur schätzen,auch kohle unterliegt preisschwankungen.ja und was es mal gekostet hat,da wär am besten mal zu führung anmelden,die machen das und dann kannst fragen

Die Stromerzeugungskosten liegen für Kohlekraftwerke bei 2,4 Cent pro Kilowattstunde.

Was möchtest Du wissen?