Kohärente Wellen?

2 Antworten

Hallo

Das ist vielleicht nur unglücklich formuliert. Damit ich eine Interferenz von zwei Wellen bekomme, sollte ein Phasenunterschied da sein, der Unterschiedlich von 0 ist. Da die ganze Geschichte aber periodisch mit Periode 2*pi ist (im Prinzip geht es ja um den Faktor e^{i * phi}), reicht es, sich die Phase in [0,2pi) oder [-pi,pi) zu betrachten. Oder anderes betrachtet, wenn ich mich am Einheitskreis bewege, dann bin ich nach 2*pi wieder dort, wo ich gestartet bin, und bewege ich mich zum Beispiel um 2*pi + phi, dann lande ich im Prinzip dort, wo ich gelandet wäre, wenn ich mich nur um phi bewegt hätte

Falsch, sie dürfen sich gar nicht ändern, sonst keine zeitlich stationäre, d. h. konstante Interferenzstruktur

Während der Fahrt geht die Batterieleuchte plötzlich an und der Motor fällt aus...?

Auto : seat ibiza stella 1.2 12v

Heute passierte mir das zum 3ten Mal! Das Auto fährt ohne Probleme , ohne Mucken und Zickerein , aber auf einmal geht die Batterieleuchte an und zeitlich geht der Motor aus.

-Radio und Licht läuft weiter. -Das Bremsen wird danach erschwert und die Servolenkung fällt aus.

Ich war in 2 verschiedenen Werkstätten, jedoch sagen die, dass man einen genauen Fehler nicht ausfindig machen kann . An der Lichtmaschine und der Batterie scheint es aber nicht zu liegen. Darauf habe ich mein Auto auslesen lassen und dort wurde auch nichts angezeigt..

Was soll ich tun?

...zur Frage

Tacho spinnt bei Opel Frontera B

Tacho fällt während der Fahrt immer wieder aus. Im Sommer weniger. An was liegt es und wie kann es gegebenenfalls behoben werden?

...zur Frage

Licht -wellen, -strahlen

Wie ich letztens gehört habe sollen sich das Licht wen man es beobachtet wie Strahlen verhalten wen nicht aber wie Wellen. Jetzt weniger eine Frage mehr eine Diskussion: Könnte mann nicht eine Apparatur bauen die anhand den unterschied wie sich das licht verhält (strahl,welle) sich das Licht eines Raumes durch das betreten dieses aktivieren lassen könnte?

...zur Frage

Wofür steht Delta in der Physik eigentlich?

Habe hier die Formel des elektrischen Stroms gegeben. Aus welchen Grund auch immer steht davor ein Delta:

I = Delta Q / Delta t

was soll mir dieses Delta sagen? Oder ist es nur ein Platzhalter für irgendeine Zahl?

...zur Frage

Die Situation überfordert mich. Was soll ich tun?

Hallo . Mir fällt es schwer diesen Text zu schreiben.Aber ich muss es einfach jemanden erzählen. Ihr lacht sicherlich nach diesem Text über mich aber das muss nun einfach raus .Ich habe das Gefühl ich bin nicht allein. Während ich diesen Text schreibe muss ich sicherlich selber lachen weil es einfach lächerlich ist aber es lässt mich nicht los so sehr ich will. Mir ist es so peinlich.

Ich lebte bis jetzt mit der angst. sie hat mich aber seid 2 jahren begleitet. mal mehr mal weniger.

und im augenblick ist es ganz schlimm.. ich schildere mal einige sachen aus meinen alltag.

ich schlafe nur mit laufenden fernseher ein den ich auf sleep timer stelle. ich fühle mich ständig beobachtet. wenn ich die augen schliesse habe ich angst das jemand neben mir sitzt der mich beobachtet. wenn ich in der dusche bin und beim haarewaschen die augen zu mache sehe ich zu das ich sie so schnell wie möglich wieder aufmachen kann. ich habe in der dunkelheit angst ich schlafe nur mit Licht. Ich fange an angst vor spiegeln oder einem selfie zu bekommen nicht weil ich so schrecklich aussehe sondern weil ich denke von der anderen seite werde ich beobachtet oder ich sehe auf einmal jemanden darin.Ich klebe die Schlüssel Löcher meines Schlafzimmers zu weil ich habe das Gefühl jemand beobachtet mich dadurch .Ich denke das ich jemanden abends atmen höre obwohl ich alleine bin . Ich habe das Gefühl nicht alleine zu sein es ist jemand bei mir . An Gebüsch oder hecken traue ich mich kaum noch vorbei zu laufen .

dies sind nur einige sachen die sich in meinem alltag abspielen. Ich weiß es ist lächerlich aber ich bekomme diese Ängste nicht im griff . Bin ich ein psycho ?

...zur Frage

Meine Locken werden immer weniger :(

Seit einiger zeit fällt mir auf das meine Locken immer weniger werden. Früher hatte ich immer einen richtigen 'Puschel Locken' kopf nach dem Haare waschen. Ich hatte solche Probleme mit ihnen, ich konnte sie nicht mal durchkämmen weil ich sonst wie ein aufgeplatztes Sofa Kissen aussah. Und heute nach dem waschen und an den folgenden Tagen, habe ich nur in unten einige Locken/ wellen aber nach dem durchkämmen sind sie meistens nur noch wellig. Meine Haare sind etwas mehr als Schulter lang. Können Locken rauswachsen? Ich will sie mir nicht kurz schneiden wie kann ich sonst meine Locken zurück bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?