Koffer verspätet, mehrere Airlines welche Airline zuständig für Erstattung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Haftbar ist laut Art. 19 Montrealer Übereinkommen der Luftfrachtführer.

Bei Flügen ist da die Airline bei dem du die Koffer aufgegeben hast der Ansprechpartner, bei Pauschalreisen der Reiseveranstalter.

Haben dann die Luftfrachtmenschen in London gepatzt, dann holt sich die Airline oder der Reiseveranstalter dann von denen das Geld, bzw. es bestehen da gesonderte Vereinbarungen. Dich interessiert das aber nicht.

Du musst nur die Fristen beachten. Laut § 651g Abs. 1 S1. BGB gilt eine Monatsfrist ab Beendigung der Reise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MondPhoenix 20.10.2016, 08:04

Also melde ich mich einen Monat nachdem ich wieder zuhause bin (selbst bei einem Jahr Aufenthalt) bei British Airways? Vielen Dank für die schnelle Antwort!

0
FordPrefect 20.10.2016, 08:19
@MondPhoenix

Nein. Du musst Deine Ansprüche binnen 1 Monat nach Beendigung des Fluges stellen, bei dem die Koffer abhanden kamen, nicht 1 Jahr später!

2
FordPrefect 20.10.2016, 08:29
@FordPrefect

Nachtrag:
Und natürlich sind die Ansprüche gegen die Fluggesellschaft zu stellen, bei der letztlich gebucht wurde (hier also Cathay Pacific) - denn nur die ist Vertragspartner, und nur gegen die kann der Fluggast Ansprüche stellen. Welche Partnerairline die Fluggesellschaft beauftragt, um Teilstrecken abzudecken, kann dem Kunden völlig egal sein.

1
qugart 21.10.2016, 08:49
@FordPrefect

Ja, Cathay ist da richtig. Für mich las sich das am Anfang so, als wäre das über BA gebucht.

0
MondPhoenix 20.10.2016, 08:40

klasse, danke für die Antwort!

0

ich denke der Luffrachtführer ist erst mal der der das Ticket ausgestellt hat. 

welche Subunternehmer (codeshare Flüge) er hat, welche Dienstleister (Gepäckabfertigung auf den Flughäfen) .. muss dich als Kunde nicht interessieren. 

Ob es sich lohnt, den kleinen Schaden geltend zu machen, ist eine andere Frage, schliesslich scheint ja alles gut angekommen zu sein und auf Kosten der Fluggesellschaft zum Hotel geliefert. Bleibt also (Quittung ?!) Kauf einer Zahnbürste, Socken und Unterwäsche, T-Shirt .. was du ja behalten hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal im Reiseservice gearbeitet und tippe auf British Airlines.

Interessant wäre auch zu wissen, hast du die Flüge selbst gebucht oder ging dass über ein ein Reiseunternehmen/Veranstalter? Falls ja bitte da einmal anrufen sodass die sich um die Erstattung der Kosten zu kümmern haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Syndie 20.10.2016, 07:56

British Airways* 

0
MondPhoenix 20.10.2016, 08:05

Danke für die schnelle Antwort!

0
MondPhoenix 20.10.2016, 08:07

Der Gesamtflug ist über Cathay gebucht, also so diese Verbindung stammt von Cathay...

0
Syndie 20.10.2016, 08:31
@MondPhoenix

Auch danke für die Antwort :) 

Also habe jetzt einfach mal direkt bei Cathay Pacific angerufen und den Vorfall geschildert da dass bei Flightsharing-Buchungen immer etwas kompliziert ist.

Der Agent am Telefon sagte mir dass man sich bezüglich der Kostenerstattung direkt beim Flughafen in London melden müsse um den Fall zu überprüfen.

Die Nummer dafür ist: 0044 / 2087 4508 23

Oder wenn gewollt auch über Email: lhr_bag@cathaypacific.com

Falls du ein Dokument bekommen hast (zur Bestätigung da dass Gepäck ja wieder aufgetaucht ist) dann mit in die Email schreiben.

0
MondPhoenix 20.10.2016, 08:39

Wow, vielen vielen Dank für die Mühe da extra wegen mir anzurufen, echt wahnsinnig lieb von dir!♡ super, danke, das werde ich machen! Danke!

1

Was möchtest Du wissen?