Koffer nicht angekommen!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also, was haben wir:

  • Der Koffer kam nicht mit.

  • Irgendwer, wahrscheinlich ein MA der Airline, sagt, der Koffer wird an die Heimatadresse geschickt.

  • Du hast doch einen Adressanhänger am Koffer und hoffentlich auch im Koffer. Was also kann da an der Adresse falsch sein? OK, bei englischer Tastatur kann es mit Umlauten ein Problem geben, aber die MA wissen, wie man so etwas umschlüsselt.

  • Ist der Koffer nur in einer anderen Straße oder in einer anderen Stadt angekommen oder irgendwo in der Mongolei in die Wüste gestellt worden? Das weiß man doch!

  • Du hast doch hoffentlich das Doppel des baggage-tag, also des Strichcodes (bzw. der ID-No), den Du an Deinem Koffer befestigt hast. Den kopierst Du und schickst ihn an die Airline.

  • Wenn jemand sagt, dass der Koffer ausgeliefert wurde, weiß derjenige doch auch, an welche Adresse. Dann weißt Du doch auch, wo er ist. Lass Dir die Empfangsquittung als Kopie zuschicken und ruf den Empfänger mal an. Geht das nicht, musst Du zum Flughafen fahren und bei Lost-and-Found gezielt nachfragen. Da gibt es auch Bilder zur Identifizierung von Standardkoffern und Taschen.

  • Die Airline ist in der Pflicht, Dir Deinen Koffer wiederzubeschaffen. Das funktioniert normalerweise einwandfrei - wenn man mit einer "richtigen" Airline unterwegs war ;-)

  • Klappt gar nichts, einfach eine Verlustmeldung ausfüllen und an die Gesellschaft schicken. Gemäß dem Warschauer Abkommen (s. AGB wegen der Höhe) bekommst Du dann Ersatz. Auch das ist weltweit geregelt.

So ganz nachzuvollziehen ist diese Verlustgeschichte für mich nicht.

Danke für den Stern!

0

das ist schwierig am besten lässt du dich bei einem anwalt oder der polizei beraten

Was möchtest Du wissen?