Koffeinentzug

7 Antworten

zittern halte ich für ein gerücht oder selbstsugestion! ich habe vesucht "auszuschleichen"(2 dosen redbull am tag), hatte aber trotzdem sehr starke bis unvorstellbare kopfschmerzen in verbindung mit übelkeit und kreislaufproblemen. nach ca.10 tagen bin ich zu meinem arzt gegangen, der mir vorerst ein medikament für herz-kreislauf-beschwerden verschrieben hat, das mit einem anderen wirkstoff den gleichen effekt erzielt. trotzdem soll ich in der anfangsfase(2-3 wochen) noch eine dose morgens trinken und spät am abend nach möglichkeit nicht mehr auto fahren. hibbelich bin ich nicht geworden und schlafstörungen hatte ich auch nicht, nur die kopfschmerzen haben mich wach gehalten. sehr schlechte laune hatte ich auch, aber auch das führe ich auf die kopfschmerzen zurück.

Also ich habe immer gedacht, dass sich jemand als koffeinsüchtig ausgibt, weil er sonst keine Laster hat und auch irgendwas vorweisen möchte ;)))...jetzt bin ich eines Besseren belehrt. Seit Jahren trinke ich viel Kaffee, 4-6 Pötte am Tag...jetzt musste ich gut einen Tag darauf verzichten und ich hatte massive Probleme...rasende Kopfschmerzen,Schwindelgefühle, Müdigkeit und trotzdem totale Unruhe, Antriebs-und Motivationslosigkeit, ich konnte keinen klaren Gedanken fassen...also ne Aspirin rein...wer weiß, was das ist..leider ohne Wirkung...dann endlich wieder Kaffee...keine halbe Stunde nach der ersten Tasse lassen die Kopfschmerzen nach und zumindest gabs schon wieder soviel Motivation, diese Antwort zu schreiben ;)

Wenn man dsas bemerkt, sollte man das Koffein am besten "ausschleichen": also den Kaffee- Kosnum nach und nach über mehrere Tage reduzieren, nicht von jetzt auf gleich gar keinen mehr trinken, dann fallen die Symptome nicht so stark aus.

Religiöse Erscheinungen und Geister, könnte man das unterscheiden?

Nun, die Frage ist klar und damit geht natürlich auch die Annahme einher, dass religiöse Erscheinungen / Geister existieren. Sicherlich etwas weit hergeholt aber nur mal angenommen, es gäbe beides. Meine Vermutung an der Stelle ist, dass die Zuordnung Geist oder religiöse Erscheinung alleinig über den eigenen Glauben passiert und nicht anhand dem, was wahrgenommen wird. Weiterführend würde das auch bedeuten, dass ein fehlender Glaube an Geister als auch Gott dazu führt, dass solche Erscheinungen gar nicht oder zumindest nicht als übernatürlich eingeordnet werden.

Also die Frage, könnte man unterscheiden ob es eine religiöse Erscheinung oder ein Geist ist?

...zur Frage

Ist Koffein auf Dauer schädlich für den menschlichen Körper und die Psyche?

Was passiert bei einem Entzug?

...zur Frage

Kann man ein Immobilie über einen Mittelsmann erwerben, ohne dass bei Übernahme der Wohnung ein zweites Mal Grundsteuer und Notarkosten anfallen?

d.h. der Kauf soll so abgewickelt werden, dass ich als Käufer nicht offiziell in Erscheinung trete, danach sollen aber die Grundbucheinträge etc. auf mich resp. meine finanzierende Bank erfolgen - was ist zu beachten?

...zur Frage

Wie wirkt sich ADHS in eurem Berufsalltag aus?

ADHS zeigt sich bei jedem Menschen in einer etwas anderen Form. Wir macht sich das in eurem Berufsalltag bemerkbar? Fühlt ihr euch eingeschränkt oder habt ihr eher das Gefühl, das ihr anderen in manchen Dingen überlegen seid und daher auch Konfrontation erlebt?

...zur Frage

Jede Gesundheitsschädigung geht mit einer körperlichen Misshandlung einher, während dies andersherum nicht der Fall ist?

Eure Meinung ?

...zur Frage

Schadet man sich mit Koffein, weil es ein Nervengift ist?

Ich habe bei Wikipedia unter "Nervengift" auf der Liste auch "Koffein" entdeckt.

Dann dachte ich nach und erinnerte mich dran, dass mein Neurologe (übrigens ein sehr engagierter und renommierter, der auch in der Forschung tätig ist) mir vor einigen Wochen Espresso angeboten hat, als ich mit ihm über meine MS geplaudert habe.

Übertreibt Wikipedia? Oder wie passt das zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?