Koffein in Schokolade

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Kakao ist hauptsächlich Theobromin, ein Alkaloid, dass genau wie Coffein zu den Xanthinen gehört und auch eine ähnlich anregende Wirkung besitzt. Coffein findet man in Kakao nur in geringen Mengen.

Eine schädliche Wirkung ist aber bei zB Coffein erst ab einer Gesamtdosis von ca. 1 g gesamt zu Beobachten (Erregungserscheinungen, stark beschleunigter Puls und Herzrythmusstörungen).

Um diese Dosis zu erreichen, müsste man 3,3 Liter Redbull "auf ex" trinken.

Eine gesundheitsschädigende Wirkung besteht aber bei moderatem Genuß von beidem nicht im Gerigsten.

Es gibt zwar Koffeinhaltige Schokolade wie Schokakola aber da ist es zugesetzt.Normal ist da nur ein ähnlicher/verwandter Stoff drin der aber eher ruhig macht das Theobromin.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?