Koexistenz von griechischen Göttern und Äqypischen im percy jakson Universum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

In deinem Kommentar zur Antwort von Wedlich hast du schon einen wichtigen Punkt gennant: andere Götter herrschen in Manhatten. Das heißt, dass sie zumindest irgendwie räumlich getrennt sind, was natürlich nur bis zu einem gewissen Maße funktioniert.

Dann ist es außerdem so, dass die Götter hauptsächlich auf die Personen einwirken, die durch Glauben oder Abstammung mit ihnen verbrunden sind. Jede Mythologie hat z.B. ihr eigenes Totenreich. Natürlich besitzen die Götter auch Kräfte, auf die ganze Welt einzuwirken, aber sie lassen sich eigentlich gegenseitig in Ruhe.

Im Percy Jackson Universum ist es so, dass alle Arten von Göttern koexistieren. Es wird niemals ganz genau erklärt, wie das funktionieren kann, und man kann bestimmt viele Argumente dagegen finden, aber bisher hat der Autor sich noch nie groß in Schwierigkeiten damit verstrickt, soweit ich mich erinnern kann.

Insgesamt hat er eine Welt voller Götter geschaffen - Griechische, Römische, Agyptische, Nordische. Und wer weiß, welche noch dazukommen.

LG

Sie müssen gar nicht koexistieren. Oder kommt das im buch vor? Heisst es irgendwo das sie Koexistieren?

Oder es ist wie mit den Römischen. Zeus hat zwei gestalten. Römisch und Griechisch.

Kommentar von xxnostale
04.01.2016, 08:19

Also es wird gesagt das andere götter in Manhattan herschen

0

Was möchtest Du wissen?