Körperwachstum , abhängig von der Sonnenbestrahlung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mir fiel dazu spontan diese Regel ein: (hier gehts zwar um Tiere, aber soo viel anders ist es da vielleicht nicht:) Bergmann´sche Regel: Größere Tiere geben weniger Wärme ab (mehr Wärme und Energie werden gespeichert), d.h. gleichwarme Tiere sind in Kälte und Eis begünstigt. Deshalb sind Tiere gleicher Arten in kälteren Gebieten oder Eiszeitperioden wesentlich größer als in wärmeren (Bsp.: der Pinguin ist vom Äquator bis zur Antarktis hin vertreten. Am Äquator lebt er mit einer Größe von ca. 40 cm, seine Größe nimmt zur Antarktis hin stark zu, dort am 60° Breitengrad südlicher Breite ist er ca. 130 cm groß.) Dieses Phänomen ist benannt durch die Bergmann´sche Regel die aber heute zum Teil in Frage gestellt wird. Diese Regel gilt nur innerhalb eines Verwandtschaftskreises, also in der Art der Pinguine (oder anderer Tierarten) untereinander. Große Tiere kommen aber auch auf Grund des Nahrungsangebotes in den Tropen sehr häufig vor. Ist ein Zitat von hier: http://www.schoolwork.de/oekologie/tieretemperatur.php

Sieht ganz so aus, als wäre die Intensität der Sonnenstrahlung nicht das einzige Kriterium. Oder eine zu hohe Sonnenstrahlung drosslet das Wachstum eher. Vielleicht benötigt der menschliche Körper dann mehr Energie, sich gesund zu erhalten und es bleibt nicht genügend um weiter zu wachsen. Betrachtet man die Pflanzenwelt, so wachsen die selben Pflanzen in der Sonne sehr viel höher und schneller als im Schatten. Aber die Pflanzen im Schatten wachsen dafür sehr viel dichter und kräftiger. Ehrlich, ich habe nicht die geringste Ahnung. Möglicherweise hängt es auch mit der Ernährung zusammen.

Die Körpergröße ist halt nicht nur abhängig von der Sonnenbestrahlung...;-) Es stimmt, daß VitD das Knochenwachstum anregt, aber es ist auch nicht das einzige Kriterium. In Milch ist auch viel VitD...vielleicht wird in diesen Ländern viel Milch getrunken...;-) Bemerkenswert ist, daß die Massai sehr groß sind und das sie Rinderzucht betreiben...;-)

Milch verursacht nur dass deine Knochen eine höhere Dichte und damit härter sind!

0

Zum Glück sind wir keine Pflanzen deren Wachstum abhängig ist von der Sonneneinstrahlung (Photosyntheseleistung), sondern Menschen, die abhängig von den Genen sind.

Ich wollte auf die Evolutionsbiologie hinaus....

0

Wie groß man wird, ist in deinen Genen festgelegt und hat mit der Sonnenbestrahlung garnichts zu tun

Nein das wusste ich nicht ! (Sarkasmus)

Das ist mir bewusst , aber darauf wollte ich auch hinaus .... die Menschen dort Leben seit Jahrtausenden dort , und da passt man sich auch an....

0

Was möchtest Du wissen?