Körperverletzung welche Versicherung übernimmt Lohnfortzahlung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich müsste ihn dafür anzeigen ... (habe ich noch nicht gemacht);

Solltest Du unbedingt machen.

wenn ich keinen Zeugen dafür habe, steht doch eh Aussage gegen Aussage.

Erst ist es dann aktenkundig und vielleicht solltest Du mal im Hause nachfragen, ob jemand was mitbekommen hat; zumindest verbal haben vielleicht andere Hausbewohner mitbekommen, das am 7.7. ein heftiger Streit war.

Welche Versicherung von meinem Ex müsste das zahlen

Das zahlt kein Versicherung.

Ich hoffe Du hast Dich von ihm getrennt.

MfG

Johnny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Was Dein Ex getan hat tut mir leid und ist ein Unding. Ich gehe davon aus, dass er es in vollem Bewußtsein gemacht hat und da denke ich, wird keine Versicherung zahlen außer halt Deine KV. Keine Versicherung Deines Ex würde dafür aufkommen, dass er vorsätzlich einer anderen Person gesundheitlichen und finanziellen Schaden angerichtet hat.

Anzeigen musst Du ihn aber unbedingt - wenn es jetzt nicht sogar schon Dein Arbeitgeber tut. Schließlich ist auch ihm ein nicht geringer Schaden dadurch entstanden.

Was passiert wenn Du ihn anzeigst: ich hoffe Gerechtigkeit. Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung ist nicht ohne und kann eine empfindliche Strafe werden (Freiheitsstrafe sogar fast sicher). Aber das muss halt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage nach der Versicherungsnummer ist überflüssig, denn keine Versicherung tritt in die Haftung ein (die schädigende Handlung wird ja wohl vorsätzlich gewesen sein).

Sprich: Dein Ex ist Schadenersatzpflichtig, Deiner Krankenkasse, Dir und auch gegenüber dem Arbeitgeber für die Lohnfortzahlung. Den Schadenersatz leistet er aus seinem Privatvermögen.

Wenn Du Ihn anzeigst, wird gegen Ihn wegen Körperverletzung ermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich danke für eure schnellen Antworten. Ich werde morgen zur Polizei gehen mit Unterstützung von meiner Cousine, wenn ich keinen Zeugen dafür habe, steht doch eh Aussage gegen Aussage. Also ich kann es denn nicht nachweisen und denn wird er auch nichts zahlen....?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein "'Freund" kann sich schon mal warm anziehen. Auch die Krankenkasse wird ihm die Kosten für Deine Behandlung in Rechnung stellen. Eine Versicherung kommt dafür nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast jetzt hoffentlich kein Mitleid mit Deinem Ex? Das darf er nämlich ganz schön alleine zahlen. Gegen Bosheit gibt es noch keine Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zahlt gar keine Versicherung sondern der blöde Freund selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?