Körpermitte links gehts mehr rein als rechts

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich würde meine Technik überprüfen und dann eher nichts machen.

Natürlich kann es auch sein dass Du falsch trainierst. Aber : Suchst Du - wie fast alle - die Ursache isoliert so hast Du schon verloren. Muskeln arbeiten immer komplex zusammen. Beispiel : Du hältst mit angewinkelten Armen eine Vase vor Dir fest. Es arbeiten jetzt hauptsächlich Brustmuskeln und Bizeps. Ist Deine rechte Brust nun stärker als die linke - gleich sind sie nie - so entlastet sie den rechten Bizeps. Schon trainierst Du den rechten Bizeps weniger als den linken und wirst es nie merken.

Man sieht es nur an sich selbst aber keiner hat symmetrische Muskeln. Kein Körper baut sich völlig symmetrisch auf und das hat viele logische Gründe.

  1. Auch die Organe sind nicht symmetrisch geordnet.

  2. Der Rechtshänder reizt Muskeln anders als der Linkshänder.

  3. Es gibt Unterschiede durch genetische Vorgaben.

  4. Manche Geräte können schon rein technisch nur einseitig bedient werden.

Unterschiede findet jeder bei einer Vermessung. Gegensteuern durch einseitige Übungen ist meistens falsch und kann zu Verletzungen führen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Ja danke aber wie kann ich es denn ausgleichen ? Für eine weitere Antwort würdest du mir echt helfen danke :D

0
@Kaputmacher97

Ich würde mein Training mal von einem Trainer beobachten lassen. Sieht der kein einseitiges Training würde ich nichts machen.

0

Auf der weniger ausgeprägten Seite würde ich mit allen bekannten Bauchübung reinklotzen.

zum Bsp. mit dieser Übung - (Gesundheit, Körper, Fitness)

Geh vorsichtshalber mal zu einem guten Arzt oder einem Orthopäden, es könnte durchaus eine Skoliose bei dir vorliegen

Was möchtest Du wissen?