Körperliche Anstrengung in Schwangerschaft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Ist es normal dass man mit Fortschreiten der Schwangerschaft körperlich tatsächlich immer leichter überanstrengt wird ?"

Ja. Vor allem im 6. Monat. Eine Freundin ist so ne Sportskanone und auch immer aktiv. Bei ihrem ersten Baby meinte sie auch, sie müsse bei 30 Grad im Schatten eine 40 km- Radtour hinlegen und hat sich dann gewundert, dass sie am nächsten Morgen Schmerzen hatte (genau so, wie Du sie schilderst).

Der Körper braucht halt die Energie woanders, das ist nicht nur das reine Gewicht.

Bei Fragen zu Deinem individuellen Zustand solltest Du Dich an den Frauenarzt wenden.

Ok viele Dank für die Informationen. Ja ich habe eh zum Glück in paar Tagen schon wieder ein Termin wo ich dann nochmal alles fragen werde. :-)

0
@Malsehen1999

Du hast ja auf Deinen Körper gehört und Dich dann geschont. Das ist wahrscheinlich einfach Erfahrungssache, wieviel man sich tatsächlich zumuten kann.

Alles Gute für Dich und Dein Kleines :)

1

Ja, ist möglich. Es könnte jedoch auch sein, dass das Kind die eine Woche anders lag... Wobei das erst gegen Ende des letzten Trimesters wirklich ins Gewicht fällt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe ein Kind.

Was möchtest Du wissen?