Körperhygiene Störung?

3 Antworten

Du hast eine Zwangsstörung, nennt sich Waschzwang. 

Du erreichst damit genau das Gegenteil von dem, was du möchtest. Das exzessive Reinigen deiner Haut zerstört die natürliche Säureschutzschicht deiner Haut und erleichtert dadurch den Krankheitserregern bzw. den schädlichen Bakterien das ungestörte Eindringen in deinen Körper! Einmal täglich Duschen reicht vollkommen. 

Ich weiß selber das es sinnlos ist. Ich sehe es auch als eine Beeinschränkung meines Lebens. Trotz all dem kann ich damit nicht aufhören. Ich hab es schon so oft versucht, aber wenn ich es nicht tuhe, macht mich das ganz kirre. Es ist mir auch vor Freunden peinlich wenn ich bei ihnen übernachte und ich erstmal 20 Minuten an der Reininung von mir und meinem Umfeld zu arbeiten. Vielen Dank für deine Hilfe :3

1

Ja sowas gibt es. Waschzwang oder Reinlichkeitszwang wird sowas genannt.

Ich habe ein kleines problem wie du. Also ich hatte eine warze am finger und habe sie weggemacht . Wenn ich (egal was ) anfasse wische ich meine hände immer ab . Sogar wenn ich eine hand anfasse .

Ich weiß nicht mal wodurch meines ausgelöst wurde...

0

Was möchtest Du wissen?