Körpergröße, 15 : 1,62?

5 Antworten

Hallo Hortanam! Lass das mal den Arzt errechnen. Für die Vorhersage der späteren, ausgewachsenen Größe eines Kindes stellt der behandelnde Arzt - in der Regel ein Endokrinologe – das biologische Alter fest – das "Skelettalter". Wie viel Wachstumspotenzial noch in den Knochen steckt, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich – es deckt sich nicht mit dem Lebensalter des Kindes. Erst anhand eines Röntgenbildes – meistens vom Handwurzelknochen der linken Hand – lässt sich der Entwicklungsstand bestimmen. Nach dem Abgleich mit einer Erfahrungstabelle kann das künftige Wachstum mit hoher Präzision bestimmt werden. Die Genauigkeit liegt bei 75 Prozent. Allemal besser als Vermutungen von uns.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Ziemlich viel essen, dann wächst du in die breite.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Spass beiseite, du bist nicht minderwüchsig, daher sind Wachstumshormone keine Option, ebensowenig Beinverlängerungen durch Beine/Knochen durchsägen, mit einem externen Fixateur langsam strecken (so wie der Knochen wächst), ist wohl ziemlich schmerzhaft und Risikobehaftet.

http://www.welt.de/lifestyle/article1641658/Russinnen-wollen-15-Zentimeter-mehr.html

Vielleicht versuchst du es mal mit Minigolf :-))) Das ist eine Ballsportart, bei der man gar nicht klein genug sein kann.

Was möchtest Du wissen?