Körperfettanteil reduzieren, richtige Ernährung, evtl Ernährungsplan?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast ein gesundes Körpergewicht und willst nicht abnehmen - das ist super!

Ich lege Dir sehr ans Herz nicht mit dem Kalorien zählen zu beginnen - das ist in keinster Weise nötig
(es mag für einige funktionieren, sehr viele aber werden zu extrem)

Man kann sich sehr einfach gesund, ausgewogen & abwechslungsreich ernähren:

That's it  - Guten Appetit / En Guätä :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astgabel99
21.08.2016, 01:18

Ok danke:)

0
Kommentar von gschyd
21.08.2016, 12:30

Merci für den Stern :)

0

Wenn du einen KFA von 20% hast, solltest du ihn auf gar keinen Fall reduzieren.

Bei jungen Mädchen muss der KFA mindestens 17% erreicht haben, bevor die erste Regel überhaupt kommen kann, und erwachsene Frauen brauchen einen KFA von mindestens 22%, damit der weibliche Hormonzyklus normal und stabil funktioniert. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3117838

Wenn du darunter liegst, riskierst du Zyklusstörungen bis hin zum totalen Ausfall der Regelblutung - mit den bekannten Folgen von Unfruchtbarkeit bis Osteoporose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sixpack entsteht in der Küche! 😀😀

Als Frau solltest du Max. 15% ins Kaloriendefizit gehen. Das Kaloriendefizit vorallem durch Cardio Training (joggen etc.) erzielen.  Weiter Muskeltraining betreiben!  Wenn du nur Kalorien sparst nimmst du zwar an Gewicht ab aber baust auch Muskeln ab --> dein Körperfettanteil nimmt zu oder bleibt gleich!! Also fleißig weiter trainieren! 

So könntest du pro woche ein halbes Kilo Fett velieren!

Du könntest sogar an Gewicht zunehmen und besser aussehen wenn du richtig isst und trainierst 💪

LG LC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hoch ist denn dein KFA, dass du meinst, du müsstest ihn reduzieren? Und auf wie viel willst du ihn reduzieren? Dir ist schon klar, dass ein gewisser KFA notwendig ist, um die Organe zu schützen?

Du brauchst einen Körperfettanteil zwischen 16 und 30%. Weniger sollte es auf keinen Fall sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astgabel99
19.08.2016, 23:19

Ja ist mir klar.

Meiner ist bei 20%.

Ich will ihn ca bei 15%.

0
Kommentar von MrPriViLeG
20.08.2016, 00:38

Wofür braucht man einen Kfa von 30%?😂😂😂😂😂 Unter 6% wird es mit den Organen erst gefährlich .. 10-16% sind völlig okay .. ich werde regelmäßig vom Arzt gecheckt und bin seit Jahren zwischen 8% und 14% und nie Probleme ..

0

Ich wüsste gern, warum man bei 1,76 und 60 Kilo über einen zu hohen Körperfettanteil nachdenkt. Insbesondere, wo du soviel Sport machst? Da kann ja nicht mehr viel an Fettmasse vorhanden sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astgabel99
19.08.2016, 23:02

Zu viel nicht, allerdings ist es auch nicht zuwenig.

Fitness macht mir Spaß und solang es gesundheitlich keine Probleme gibt will ich es tun.

0
Kommentar von MrPriViLeG
20.08.2016, 00:36

du weißt das du nicht das Fett gegen Muskeln tauschen kannst? auch nicht durch gezielte Ernährung und Sport .. es geht immer nur eins zurzeit ..

1

Ich mache jetzt seit fast 2 Jahren Kraftsport und habe auch relativ viel Erfahrung mit Ernährung gemacht. Hier ein paar Tipps von mir:

1) Keine Getränke mit Zucker trinken

2) Abends keine Kohlenhydrate essen

3) Möglichst kein Fett essen

4) Viele Proteine essen und mehr Kraftsport machen

5) Deine Nährstoffe und Kalorien mit einer App tracken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astgabel99
19.08.2016, 23:08

Ok Danke

Kannst du mir ne gute App empfehlen?

0
Kommentar von rebecca077
20.08.2016, 00:01

Da müsstest du mir ein paar Punkte erklären ? 🤔
1. Okay, Getränke ohne Zucker ist denke ich klar. In der Diät sollte man sowieso sehr viel Wasser trinken.
2. Warum zur Hölle abends keine Kohlenhydrate ? Es ist völlig egal, wann du deine letzte Mahlzeit zu dir nimmst. Das Gewicht verändert sich Null.
3. Was meinst du mit möglichst kein Fett? Fett ist wichtig für unseren Körper und gerade für Frauen noch wichtiger für den Hormonhaushalt. Ich esse bei einer Körpergröße von 1,70 und 57 kg ca 50-60 Gramm Fett am Tag und habe noch nicht davon zugenommen.
Punkt 4 + 5 stimme ich dir zu. Mein Essen tracke ich auch schon lange und trage eine Fitness Uhr um meinen Verbrauch noch besser zu kontrollieren.

0

Was möchtest Du wissen?