Körperbehaarung -> Hormonstörung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das habe ich auch! Es ist richtig dass der Arzt es im Blutbild feststellt, aber die Ärzte achten da nicht darauf wenn sie nicht gezielt danach suchen! Ich habe seit 9 Jahren Rheuma (bin 15) und mir wurde etliche Male Blut abgenommen, niemand hat etwas gesagt. Bis wir dann mal beim Frauenarzt waren und nachgefragt haben, weil ich auch Unmengen an Körperhaaren hatte, vorallem an den Armen und ich hatte sogar diesen Haarstreifen auf dem Bauch der sonst nur bei Männern sichtbar ist. Daraufhin habe ich vom FA eine starke Pille bekommen (Östrogen-Gestagen Kombi) und nehme die seit zwei Jahren und es wird allmählich besser. Leider nur langsam aber man fühlt sich schon viel besser. Die Haare sind zwar noch da aber fallen teilweise schon stark aus. Und zum enthaaren ein Tipp: nicht rasieren! Wenn du deine Arme etc enthaaren willst nimm Wachs oder ein Epiliergerät! Auch für den Intimbereich, es kostet zwar Überwindung aber ist besser, da musst du es wissen. Aber für arme und so weiter würde ich dir wirklich Wachs und epilieren ans Herz legen.

Es wird vom Rasieren nicht schlimmer - man merkt nur die Schnittkanten stärker. Wenn in deiner Familie, auch Großeltern, starke Behaarung eher unüblich ist, frag deinen Hausarzt mal. Aber wenn du eher aus einer dunklen Familie kommst (also Türkisch, Griechisch etc), wird das schon normal sein. Ist eben so.

Bloß nicht rasieren, meist sagen das Leute, die selbst keine starke Behaarung haben. Falls du anfängst dich an unüblichen stellen wie Armen und Bauch oder sonst wo zu rasieren, wirst du dort immer schnell sichtbare Stoppeln, da bringt auch eine gründliche und regelmäßige Rasur nichts!

0

Nein das ist normal, bei jedem Menschen ist die Behaarung etwas anders, bei dem einen mehr und bei dem anderen weniger. Für mich klingt deine Beschreibung relativ normal, also mach dir keine Sorgen. Ich hab auch ordentlich Brusthaare und bin stolz drauf :)

ich bin ein MÄDCHEN , immernoch .. :D

Brustbehaarung hab ich nicht so :D

0

oh grad erst gelesen, dass du ein Mädchen bist, ja dann weiss ich nicht, kann natürlich vorkommen, gibt ja bekanntlich auch den Damenbart, Frauen denen ein Bart wächst und vielleicht hast du in der Tat zu viele Männliche Hormone oder es liegt an deiner Ethnie. Frauen aus Indien zum Beispiel sind häufig sehr behaart, man sieht es nur nicht so, weil die sich meistens rasieren.

0

Was möchtest Du wissen?