Körper " zucken "

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sojana

Hinter dem als Einschlafzuckung bezeichneten Phänomen verbergen sich harmlose Muskelentladungen, die nur in der Einschlafphase auftreten: Die Anspannung des Tages lässt nach, die Muskulatur entspannt sich. In dieser Phase können sich aber aktivierende Muskelimpulse noch durchsetzen und zu solch einer Zuckung führen.

Während das Großhirn beim Einschlafen schon auf Ruhe schaltet, bleiben andere Bereiche des Nervensystems noch aktiv. Das Zusammenspiel von Gehirn und Rückenmark gerät aus dem Gleichgewicht, die Nervenzellen feuern unwillkürlich Signale zu den Muskeln. Diese Signale lösen Reflexe aus, die der Einschläfer dann als Muskelzuckung wahrnimmt.

LG aesculap83

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panica
01.10.2010, 22:19

Von dir möcht ich mich auch mal beraten lassen :D

0

nix besob´nderes

evtl. Magnesiummangel

lass das mal beim doc checken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?