Körper / Haut nach dem Abnehmen.

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn Du jetzt keine Fettschürzen hast, bekommst Du sie bestimmt nicht durch Abnehmen. Die "Schwangerschaftsstreifen" entstehen durch Überdehnung der Haut, es sind im Prinzip Narben. Diese werden - wie Du schreibst - nachlassen, aber nicht ganz verschwinden.

Beim Abnehmen hat es sich bewährt, langsam und stetig abzunehmen statt sehr kurzfristig sehr viel. So ersparst Du Dir den Jojo-Effekt.

Auf jeden Fall mit viel Geduld. Du solltest möglichst langsam und konstant abnehmen. Ist vielleicht nicht ganz einfach aber mit einer ausgewogenen Ernährung möglich. Ich hab in deinem Alter mal rund 10kg in relativ kurzer Zeit abgenommen. Andere sehen es zwar nicht, aber ich merke schon dass ich z. B. am Bauch einfach mehr Haut habe als an anderen Stellen.

Um das vorzubeugen kannst du viel Sport machen (am besten Kraft und Ausdauer Kombi), Wechselduschen, Peelings, Sauna (nur auch mir kaltem Teil), Cremes etc. Eigentlich alles was Frauen so machen um ihre Haut zu straffen:-) Alles was die Durchblutung anregt strafft die Haut. Kannst dich also auch mal bei Freundinnen/Familie nach Geheimtipps umhören.

  1. Langsam abnehmen 2. Sport treiben, Du hast ein schlechtes Bindegewebe also vorsicht!

Da oder dort wirst Du Probleme nicht vermeiden können. Du kannst auch Die Schüßler Salze nr 1 und 11 die ganze Zeit nehmen, und zwar dreimal 2 Tabl. von jedem, rezeptfrei und günstig. Die gibts auch als Gel dazu zum einreiben, allerdings sind die vorbeugend besser als nachher.

mach ganz langsam und viel sport und zeug für die bauchmuskeln. mach lieber immer mal wieder ne pause mit abnehmen. je langsamer du machst desto mehr zeit hat die haut zurück zu gehen. 120kg sind ja nicht so extrem bei deiner grösse. das wird sicher. aber mach eben langsam. ich geh mal davon aus dein bauch hängt eh ein bisschen. das muss halt auf jedenfall weniger werden und nicht mehr. wenn du merkst das hängt und schwabbelt unten am bauch mehr wie vorher mach pause mit abnehmen und mach ne zeit mehr sport bis sich das wieder angepasst hat.

Vor allen Dingen langsam abnehmen ! Diese 'Fettschürzen' entstehen meistens dann, wenn man zuviel in zu kurzer Zeit abnimmt. Die Haut hat keine Zeit sich dem neuen Körperumfang anzupassen und lässt sich deswegen einfach 'hängen'.

Für ein gesundes abnehmen gilt in der Regel 1-2 Pfund pro Woche. Das wären 450 - 900 Gramm. Ein gesundes realistisches Ziel wären somit etwa 3.5 kg pro Monat.

Da du noch sehr jung bist, wirst du wahrscheinlich nicht zu große Probleme mit überschüssiger Haut haben. Dabei ist aber wirklich wichtig, dass du nicht zu schnell abnimmst, denn die Haut braucht Zeit, um sich wieder zusammenziehen zu können.

Ausdauersport, und Muskelaufbau vorallem im Bauchbereich, das spannt die Haut generell mit. Es wird sich zwar besser wieder zurückbilden, da du noch nicht so alt bist, und die Haut noch nicht so lange gedehnt wurde...

Was auch immer noch mit Hilft sind Massagen, dass sich die Haut mit spannt. Was du auch immer beachten solltest, LANGSAM abnehmen, dass der Körper mit der Hautstraffung hinterher kommt =)

Ich weiss nicht wie elastisch Deine Haut ist, aber Dein jugendliches Alter spricht eigentlich dafür, dass sich Deine Haut wieder zusammenzieht und Du keine Fettschürzen haben wirst.

Eine Kollegin von mir hat sich im Alter von 30 Jahren innerhalb von 2 Jahren gewichtsmäßig halbiert (von 145kg auf 72kg), die Abnehmphase nur mit viel Schwimmen sportlich unterstützt und selbst sie hat bei dieser Extremaktion keine Hautschürzen übrig behalten, obwohl sie eigentlich damit gerechnet hatte.

Ich wünsche Dir für Dein Vorhaben weiterhin viel Erfolg!!! :-)

da du noch jung bist, wird sich deine haut bestimmt wieder etwas zurück bilden. aber mit überflüssiger haut ist es wie mit einem mal aufgeblasenen luftballon. es ist ein irrtum zu glauben,dass sich fettschürzen durch sport zurückbilden. wahrscheinlich brauchst du nach dem abnehmen eine op,bei der die überflüssige haut weggeschnitten wird. frag mal bei der krankenkasse deiner eltern nach, ob die kosten dafür übernommen werden.

Deshalb soll man ja auch "langsam" abnehmen, damit die Haut auch eine Chance
hat sich zurückzubilden. Immer schön eincremen. Das ist auch ein "Geheimnis", hol Dir
auf Deinen Hauttyp abgestimmtes Präparat.
Ein flacher Bauch wird sich irgendwann bei Deinem Alter wieder einstellen, wenn Du ein
bestimmtes Gewicht erreicht hast.

Rede doch mal mit deinem Arzt darüber und lass dir einen vernünftigen Diätplan geben,bei dem du konstant, aber nicht so schnell abnimmst. Sportarten wie schwimmen,fahrradfahren usw. würde ich dir auch empfehlen. Da du ja sehr jung bist,wird das wohl ohne grosse Hautprobleme zu bewältigen sein. Wünsche dir viel Erfolg beim abnehmen

Du bist ja noch ziemlich jung. In deinem Alter wird sich die Haut mit entsprechenden Übungen zurückbilden. Nur du musst langsam abnehmen.

Indem du langsam abnimmst,damit sich die Haut mit zurückbilden kann....Außerdem empfehle ich dir Lebensmittel,die dein Bindegewebe stärken,z.B. Granatapfel....

Was möchtest Du wissen?