KÖPFER INS WASSER....WIE?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wichtigste dabei ist, dass du keine Angst vorm Wasser haben musst. Einfach fallen lassen der Rest geht dann ganz von allein.

Keine Angst das kommt irgendwann von selbst ! Immer wieder versuchen ! Aber einen Tipp extra habe ich : Lass den Kopf immer unten ! Viele schauen da manchmal nach vorne um zu sehen wo sie hinspringen aber lass ihn unten dann gehts Viel leichter ;)

mfG Kouksi44

das solltest du dann im Unterricht lernen. Wozu gibt es ihn. Keine Sorge vorm Blamieren. Es ist nicht mehr selbstverständlich das jeder schwimmen kann bzw. einen Köpper.

Aber praktisch stell dich an den Beckenrand nimm die Arme gestreckt über dem kopf zusammen und lass dich vorn über fallen. Wenn du das ein paar mal gemacht hast und etwas sicherer bist kannst du dich auch abstoßen um weiter ins Becken zu kommen.

Was möchtest Du wissen?