könntet ihr mir whelfen mit einer präzisen, auf den Punkt gebrachte Antwo Warum müssen BestandsVeränderungen im GesamtKostenVerfahren berücksichtigt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast 2014 einen Schrank mit Kosten von 100 € hergestellt, aber nicht verkauft - daher er liegt auf Lager. 2015 hast du keinen Schrank hergestellt, aber einen, nämlich den den du 2014 hergestellt hast, verkauft. Würdest du diese Entnahme aus dem Lager (Bestandsveränderung) nicht einbeziehen, würdest du in deiner Rechnung Kosten in Höhe von 100 € aufweisen, die im vorherigen Jahr angefallen sind, nicht aber im aktuellen Jahr

vielen dank. das heisst also es würde das Betriebsergebnis für das aktuelle Jahr verfälschen?

Ich habe noch eine andere Frage, wenn du mir diese auch noch beantworten könnntest wäre ich sehr sehr dankbar:

Warum ist die Einbindung von Kalkulatorischen Zinsen oder Wagnissen von großer wichtigkeit?

Unterschied Teilkosten und Vollkostenrechnunng im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit?

0

Ganz genau.
Angenommen du hättest die 100 € für den Schrank von deinem Eigenkapital gezahlt, dann hättest du genauso gut diese 100 € am Kapitalmarkt anlegen können um dafür Zinsen zu bekommen.
Diese "verloren gegangen" Zinsen werden eben als Kosten berücksichtigt, damit dein Betriebsergebnis nur den Gewinn aufweist, der über eine sonstige Verzinsung am Kapitalmarkt hinausgeht.

2

Was möchtest Du wissen?